E. Gulbis – J. Isner, 16.04.13 – ATP Monte Carlo

Das nächste Match des Masters Turniers in Monte Carlo werden E. Gulbis und J. Isner bestreiten. Bis zu diesem Zeitpunkt haben sich den Einzug in die nächste Runde Dimitrov, Kohlschreiber und Dolgopolov gesichert, während die ersten acht gesetzten Spieler in der ersten Runde frei sind. Beginn: 16.04.2013 – 10:00

Ansonsten ist Gulbis auf dem 56. Platz der Weltrangliste. Er hat bisher drei Titel gewonnen und zwar 2010 in Delray Beach, 2011 in Los Angeles sowie beim diesjährigen Turnier in Delray Beach als er im Finale besser als Vasselin gewesen ist (2:0). In dieser Saison nahm er auch am Turnier in Rotterdam teil, wo er von Del Potro 0:2 bezwungen wurde, während er in Marseille in der zweiten Runde gegen Berdych verlor. Danach folgte der erwähnte Titel in Delray Beach, wobei er ein gutes Spiel auch in Indian Wells zeigte, wo er durch die Qualifikation bis zur vierten Runde kam, aber dann eine 1:2-Niederlage gegen Nadal kassierte. In der vergangenen Saison nahm er am Turnier in Monte Carlo nicht teil, wobei er bei den Sand-Turnieren sonst nicht so viel Erfolg in der vergangenen Saison hatte.

J. Isner besetzt den 23. Platz der Weltrangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er fünf Titel gewonnen. In dieser Saison hat er in San Jose das Halbfinale erreicht, wo er von Haas 0:2 bezwungen wurde und mit dem identischen Satzergebnis wurde er in der zweiten Runde des Turniers in Memphis von Istomin eliminiert. In Delray Beach wurde er von Vasselin im Halbfinale geschlagen (1:2), während er in Indian Wells enttäuscht hat, indem er bereits in der erste Runde von Hewitt 1:2  bezwungen wurde. Ein besseres Ergebnis erzielte er in Miami, wo er die dritte  Runde erreichte und von Cilic gestoppt wurde.

Gulbis und Isner sind bisher einmal aufeinandergetroffen und zwar 2008 in Wimbledon und damals feierte Gulbis einen 7:5 7:5 6:7 7:6-Sieg. Vor diesem Match spielt Isner im Finale des Turniers in Houston gegen Almagro und unabhängig vom Ausgang dieses Spiels wird der Amerikaner viel erschöpfter sein als Gulbis, der in den letzten zwei Turnieren eine sehr gute Spielform gezeigt hat. Beide Tennisspieler haben keine besonders gute Leistung auf Sand vorzuweisen und vor allem wegen der erwähnten Erschöpfung geben wir Gulbis Vorteil in diesem Match.

Tipp: Sieg Gulbis

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Die Matches, in dem Isner spielt, enden meistens mit einer großen Anzahl von Games. Das beste Beispiel dafür ist das erwähnte Ergebnis im Duell dieser Spieler in Wimbledon.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,72 bei interwetten (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!