F. Delbonis – M. Granollers-Pujol 25.07.2013

F. Delbonis – M. Granollers-Pujol – Ein interessantes Match der zweiten Turnierrunde in Hamburg sollten der Argentiner F. Delbonis und der Spanier M. Granollers liefern. Delbonis hat in der ersten Turnierrunde Bellucci 2:0 bezwungen, während Granollers auch ohne einen verlorenen Satz Rosol bezwungen hat. Beginn: 25.07.2013 – 12:00 MEZ

F. Delbonis

F. Delbonis besetzt den 65. Platz der ATP-Rangliste und hat bisher keinen ATP-Titel in seiner Karriere gewonnen. Beim Turnier in Hamburg hat er sein bestes Ergebnis erzielt, indem er das Finale erreichte, wo er dann drei Matchbälle gegen Fognini versiebt und am Ende 1:2 verloren hat. In der aktuellen Saison hat er hauptsächlich an den CH-Turnieren teilgenommen. Von den ATP-Turnieren werden wir das Turnier in Vina del Mar erwähnen, wo er über die Qualifikation in die zweite Runde gekommen ist, dann aber gegen Nadal verloren hat. In Buenos Aires verlor er im Viertelfinale gegen Almagro, während er bei den French Open das Match der zweiten Runde gegen Youzhny 1:3 verloren hat. In Queen´s Club wurde er von Dukle in der ersten Runde eliminiert. Bei den CH-Turnieren hat er zum Beginn der Saison zwei Titel gewonnen und zwar in Bucaramanga (Odesnik) und in Barranquilla (Bagnis).

M. Granollers

M. Granollers besetzt den 51. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er drei Titel gewonnen und einer dieser Titel ist aus dem Jahr 2008 als er im Houston-Finale triumphierte und die beiden restlichen holte er im Jahr 2011 in Valecia und Gstaad. Die aktuelle Saison eröffnete er in Auckland, wo er im Viertelfinale von Seppi geschlagen wurde, während er bei den Australian Open in der zweiten Runde von Chardy gestoppt wurde. Die Turniere in Marseille und in Dubai beendete er jeweils in der zweiten Runde (Müller bzw. Federer). In Monte Carlo war der Schluss wieder in der zweiten Runde als er von Berdych bezwungen wurde. Ein besseres Ergebnis verbuchte er in Barcelona, wo er in der dritten Runde gegen Almagro verlor, während er sein bestes Ergebnis in Rom holte, wo er im Viertelfinale von Paire eliminiert wurde. Bei den French Open wurde er von Lopez bereits in der ersten Runde besiegt (2:3), während er bei Wimbledon ebenfalls in der ersten Runde gestoppt wurde und zwar von Gasquet. Eine weitere Niederlage in der ersten Runde kassierte er in Stuttgart, wo er von Gulbis in einem Drei-Satz-Match eliminiert wurde.

F. Delbonis – M. Granollers-Pujol TIPP

Dies hier ist das erste gemeinsame Match dieser zwei Tennisspieler. Im Laufe der Saison hatte Granollers viel mehr Erfolg, aber beim letzten Turnier in Hamburg hat der Argentinier Potenzial bewiesen. Er hat nämlich Verdasco und Federer bezwungen und ist durch die Finalplatzierung auf der ATP-Rangliste um 50 Plätze gestiegen. Als entscheiden hat sich sein Aufschlag erwiesen und in diesen Fällen enden die Matches meistens mit vielen Games. Also erwarten wir dass es auch dieses Mal so wird.

Tipp: über 22 Games

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!