F. Fognini – R. Bautista-Agut 13.07.2013

F. Fognini – R. Bautista-Agut – Das erste Halbfinalmatch des Turniers in Stuttgart werden der Spanier R. Bautista-Agut und der Italiener F. Fognini bestreiten. Den Einzug ins Halbfinale sicherte sich Agut nachdem Berrer das Match am Anfang des zweiten Durchgangs abgegeben hat, während Fognini überraschend aber verdient über den erstgesetzten Spieler des Turniers, T. Haas 2:0 triumphierte. Beginn: 13.07.2013 – 11:00 MEZ

F. Fognini

 F. Fognini befindet sich auf dem 31. Platz der ATP-Rangliste. Er hat in seiner professionellen Kariere keine Titel gewonnen. Die aktuelle Saison eröffnete er in Sydney, wo er in der zweiten Turnierrunde von Granollers 0:2 bezwungen wurde, während er bei den Australian Open bereits in der ersten Runde eine 3:2-Niederlage gegen Agut kassierte. Ziemlich gute Ergebnisse verbuchte er auf Sandplätzen und zwar in Buenos Aires sowie Acapulco, wo er das Viertel- bzw. das Halbfinale erreichte und in beiden Fällen von Ferrer eliminiert wurde. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami wurde er in der zweiten bzw. dritten Runde von Djokovic sowie Ferrer geschlagen. In der vergangenen Saison hatte er zwei ATP-Finalauftritte und zwar beim Turnier in Bukarest, wo er von Simon 0:2 bezwungen wurde, sowie in St. Petersburg, wo er von Klizan in zwei Sätzen geschlagen wurde. Was die übrigen Ergebnisse aus der vergangenen Saison angeht, werden wir die zweite Runde des Turniers in Monte Carlo erwähnen, wo er von R. Haase in zwei Sätzen eliminiert wurde.

R. Bautista

R. Bautista-Agut belegt den 58. Platz der ATP-Rangliste. Bisher hat er keinen Titel gewonnen, aber in dieser Saison stand er im Finale des Turniers in Chenai, wo er von Tipsarevic 1:2 bezwungen wurde. Danach spielte er in Sydney mit, wo er das Match der ersten Runde an Harrison abgegeben hat, während er bei den Australian Open in der zweiten Runde von Melzer nach fünf Sätzen eliminiert wurde. In Indian Wells wurde der Spanier in der ersten Runde von Odesnik bezwungen und in Miami hat er das Match der ersten Runde an Zemlja abgegeben. Das Masters Turnier in Monte Carlo beendete er in der zweiten Runde und zwar nachdem er 1:2 gegen Mayer verloren hat. Auch in Düsseldorf und beim Roland Garros Turnier hat er in der zweiten Runde gegen Nieminen sowie Chardy verloren. Ein etwas besseres Ergebnis erzielte er in Hertogenbosch, wo im Viertelfinale Malisse besser gewesen ist und in der zweiten Wimbledonrunde hat er einen Satz gegen Ferrer gewonnen.

F. Fognini – R. Bautista-Agut TIPP

Beide Tennisspieler haben in den direkten Duellen jeweils einen Sieg verbucht. Fognini war besser im letzten Jahr in St. Petersburg (6:4 7:6) und Agut revanchierte sich bei den Australian Open in dieser Saison (6:0 2:6 6:4 3:6 6:1). Angesichts dieser Ergebnisse können wir ein sehr interessantes und ungewisses Match erwarten, in dem der favorisierte Italiener keine leichte Arbeit gegen den in diesem Turnier brillanten Spanier haben wird.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei betathome (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!