F. Lopez – I. Dodig, 21.06.13 – ATP Eastbourne

Das erste Halbfinalmatch des Turniers in Eastbourne werden der Spanier F. Lopez und der Kroate I. Dodig bestreiten. Den Einzug ins Halbfinale sicherte sich Lopez durch einen 2:0-Sieg gegen seinen Landsmann Verdasco, während Dodig mit dem identischen Satzergebnis über Fognini triumphierte. Beginn: 21.06.2013 – 12:00

Der Spanier Lopez ist momentan der 39. Spieler der Weltrangliste. Er hat bisher zwei Titel gewonnen und zwar im Jahre 2004 in Wien und in Johannesburg 2010. Die Saison eröffnete er in Doha, wo er bereits in der ersten Runde gegen Kubot verloren hat (2:0), während er in Sydney und bei den Australian Open die zweite Runde erreichte, wo er von Anderson bzw. Stepanek gestoppt wurde. Sein bestes Ergebnis in der aktuellen Saison erreichte er in Memphis als er im Finale stand, wo er von Nishikori bezwungen wurde. Danach folgte eine Serie der Niederlagen jeweils in der ersten Turnierrunde und zwar in Indian Wells, Miami, Madrid und Rom, während er bei den French Open die dritte Runde erreichte, wo er von Ferrer geschlagen wurde. Beim Queen`s Club kam er über die Qualifikation in die zweite Runde des Hauptturniers, wo er gegen Cilic eine 1:2-Niederlage kassierte.

I. Dodig befindet sich auf dem 54. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er einen Titel geholt und zwar vor zwei Jahren beim Turnier in Zagreb, als er im Finale besser als M. Berrer gewesen ist (2:0). Die Saison eröffnete er beim Turnier in Doha, wo er bereits in der ersten Runde von Kohlschreiber eliminiert wurde, während er bei den Australian Open in der dritten Runde von Gasquet gestoppt wurde (1:3). In Zagreb verlor er im Viertelfinale gegen Youzhny, während er in der ersten Runde des Turniers in Memphis von Cilic 1:3 bezwungen wurde. Ein solides Ergebnis erzielte er in Delray Beach, wo er im Viertelfinale eine 1:2-Niedelrage gegen T. Haas kassierte. Bei den Masters Turnieren in  Indian Wells und Miami ist Dodig bis zur dritten bzw. zweiten Runde gekommen, wo er dann von Federer bzw. Isner jeweils 0:2 geschlagen wurde. In Monte Carlo wurde er in der ersten Runde von Paire geschlagen, während er in Barcelona gegen Almagro in der zweiten Runde verlor. Das beste Ergebnis in dieser Saison erreichte er in München als er das Halbfinale erreichte, aber er wurde von Haas eliminiert, während er von Haas auch in der zweiten Runde des Turniers in Düsseldorf eliminiert wurde.

Diese beiden Tennisspieler trafen bisher nur einmal aufeinander und zwar 2011. in Barcelona als Dodig einen 6:4 2:6 6:4-Sieg holte. Die Buchmacher geben dem spanischen Tennisspieler den Vorteil, der in dieser Saison viel geleistet hat, aber wir sind dennoch der Meinung, dass Dodig in der Lage ist, einen harten Widerstand zu leisten, genau wie in seinem ersten direkten Duell gegen Lopez.

Tipp: Dodig +3 Games

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei interwetten (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!