F. Mayer – J.W. Tsonga 11.10.2013

F. Mayer – J.W. Tsonga – Das Masters Turnier in Shanghai kommt in die Schlussphase, in der acht der besten Tennisspieler um einen der vier Halbfinalplätze kämpfen werden. Außer Nadal und Djokovic, die große Favoriten auf das Halbfinale sind, werden noch F. Mayer und der Franzose J.W. Tsonga um die Halbfinalteilnahme kämpfen. Das Viertelfinale erreichte Mayer durch den 2:0-Sieg gegen Ferrer, während Tsonga auch ohne einen verlorenen Satz gegen Nishikori gewonnen hat. Beginn: 11.10.2013 – 08:00 MEZ

F. Mayer

F. Mayer ist momentan der 50. Tennisspieler der Weltrangliste. Er hat bisher nur einen Titel gewonnen und zwar im Jahre 2011, als er das Turnier in Bukarest gewonnen hat. Von den diesjährigen Ergebnissen sollten wir das Turnier in Brisbane erwähnen, wo er bis in die zweite Runde gekommen ist, in der er von Baghdatis 0:2 geschlagen wurde. So ähnlich erging es ihm in Sydney, aber gegen Tomic. Bei den Australian Open kam das Aus wieder in der zweiten Runde und zwar 0:3 gegen Berankis. In Rotterdam kam ihm Davydenko in die Quere und zwar in der ersten Runde. Eine weitere Erstrundenniederlage kassierte er in Memphis, aber diesmal von Blake. Ein wenig besser erging es ihm in Indian Wells, wo er in der dritten Runde von Berdych eliminiert wurde. Und zuletzt in Miami kam das Turnier-Aus in der zweiten Runde und zwar gegen Zemlja in zwei Sätzen. Solide Ergebnisse verbuchte er in Monte Carlo und in Bukarest, wo er in der dritten bzw. der vierten Runde von Dimitrov bzw. Garcia-Lopez geschlagen wurde. In der ersten Wimbledon-Runde wurde er von Djokovic eliminiert, während er ein solides Ergebnis bei den US Open erzielte, indem er in der dritten Runde von Murray gestoppt wurde.

J.W. Tsonga

J. W. Tsonga befindet sich auf dem 9. Platz der ATP-Rangliste. Er hat zehn gewonnene Titel. Einer dieser zehn Titel ist aus dieser Saison, als er beim Turnier in Marseille, Berdych bezwungen hat. Die Saison fing er bei den Australian Open an, wo er bis zum Viertelfinale gekommen ist, dann aber von Federer bezwungen wurde. Danach hat Tsonga zwei schlechte Auftritte bei den Turnieren in Rotterdam und Dubai abgelegt, wo er schon nach der ersten Runde von Sijsling bzw. Llodra eliminiert wurde. Ein etwas besseres Ergebnis erzielte der Franzose in Indian Wells, wo er wieder im Viertelfinale bezwungen wurde und zwar dieses Mal gegen Djokovic. In Miami wurde er dann von Cilic in der vierten Turnierrunde eliminiert. Ein sehr gutes Ergebnis holte Tsonga in Monte Carlo, indem er sich ins Halbfinale platzierte, wo dann Nadal besser gewesen ist und in Madrid wurde er im Viertelfinale von Wawrinka gestoppt. In Rom wurde er schon in der zweiten Runde von Janovicz 0:2 bezwungen, während beim Roland Garros Turnier Tsonga bis zum Halbfinale gekommen ist, dann aber von Ferrer eliminiert wurde. Beim kürzlich beendeten Turnier in Metz hat der Franzose das Finalmatch gegen Simon 0:2 verloren.

F. Mayer – J.W. Tsonga TIPP

In den drei bisher abgelegten gemeinsamen Matches dieser zwei Tennisspieler hat der Franzose genauso viele Siege geholt. In dieser Saison haben sie ein Match abgelegt und zwar im Halbfinale des Turniers in Metz. Dabei hat Tsonga 4:6 6:2 6:3 gewonnen. Die vorherigen zwei Begegnungen hat Tsonga ohne größere Probleme gewonnen und außer dass er um die Halbfinalplatzierung kämpft, ist dem Franzosen jeder Sieg wichtig und zwar wegen der Punkte, mit denen er die Teilnahme am Endturnier in London sichern wird.

Tipp: Tsonga -3,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,82 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!