F. Mayer – M. Youzhny 15.01.2014

F. Mayer – M. Youzhny – Im Rahmen der zweiten Runde der Australian Open werden wir das Duell zwischen dem Deutschen F. Mayer und dem Russen M. Youzhny analysieren. Den Einzug in die zweite Runde sicherte sich Mayer durch einen 3:0-Sieg gegen Kudla, während Youzhny im Match gegen Struff nur sieben Games abgegeben hat. Beginn: 15.01.2014 – 01:00 MEZ

F. Mayer

F. Mayer ist momentan der 37. Tennisspieler der Weltrangliste. Er hat bisher nur einen Titel gewonnen und zwar im Jahre 2011, als er das Turnier in Bukarest gewonnen hat. Diese Saison eröffnete er in Doha wo er im Halbfinale von Monfils gestoppt wurde, während er in Sydney bereits in der ersten Runde gegen Matosevic verloren hat. Von den letztjährigen Ergebnissen sollten wir das Turnier in Brisbane erwähnen, wo er bis in die zweite Runde gekommen ist, in der er von Baghdatis 0:2 geschlagen wurde. So ähnlich erging es ihm in Sydney, aber gegen Tomic. Bei den Australian Open kam das Aus wieder in der zweiten Runde und zwar 0:3 gegen Berankis. In Rotterdam kam ihm Davydenko in die Quere und zwar in der ersten Runde.

Eine weitere Erstrundenniederlage kassierte er in Memphis, aber diesmal von Blake. Ein wenig besser erging es ihm in Indian Wells, wo er in der dritten Runde von Berdych eliminiert wurde. Und zuletzt in Miami kam das Turnier-Aus in der zweiten Runde und zwar gegen Zemlja in zwei Sätzen. Solide Ergebnisse verbuchte er in Monte Carlo und in Bukarest, wo er in der dritten bzw. der vierten Runde von Dimitrov bzw. Garcia-Lopez geschlagen wurde. In der ersten Wimbledon-Runde wurde er von Djokovic eliminiert, während er ein solides Ergebnis bei den US Open erzielte, indem er in der dritten Runde von Murray gestoppt wurde.

M. Youzhny

M. Youzhny ist momentan auf dem 15. Platz der Weltrangliste und hat bisher zehn Titel gewonnen. Zwei Titel stammen aus der vergangenen Saison (Gstaad und Valencia). Am Anfang dieser Saison hat er das Match der zweiten Runde in Chennai an Sela abgegeben. Bei den letztjährigen Australian Open hat er eine 2:3-Niedelrage Donskoy in der zweiten Runde kassiert. In Zagreb hat er den Titel nicht verteidigt, da er im Halbfinale gegen Cilic 1:2 verloren hat, während er den Auftritt in Dubai nach der Niederlage gegen Brands in der zweiten Runde beendet hat. Das Masters Turnier in Miami brachte ihm den Auftritt in der dritten Runde, in der er das Match gegen Gasquet 0:2 verloren hat und in Monte Carlo wurde er in der zweiten Runde von Djokovic gestoppt.

Beim Masters Turnier in Madrid verlor er das Match der dritten Runde gegen Nadal, während er bei den French Open die vierte Runde erreichte, wo er von Haas 0:3 gestoppt wurde. Ein gutes Ergebnis erreichte er in Halle, wo er erst im Finale von Federer 1:2 bezwungen wurde. Bei den Masters Turnieren in Montreal und Cincinnati wurde er jeweils in der zweiten Runde von Raonic bzw. Murray eliminiert. Bei den US Open wurde Youzhny im Viertelfinale von Djokovic eliminiert und in Shanghai hat er das Match der zweiten Runde an Andujar abgegeben.

F. Mayer – M. Youzhny TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt der Deutsche mit 4:3 an. Das letzte Mal trafen sie im Jahr 2011 in Monte Carlo aufeinander und damals hat Mayer triumphiert. In den letzten zwei Saisons trafen sie also nicht mehr aufeinander und seit damals hat sich Vieles verändern. Betrachtet man nur die letzte Saison war Youzhny erfolgreicher und ist um etwa 15 Plätze raufgeklettert, während Mayer um etwa so viele Plätze abgerutscht ist. Daher sind wir der Meinung, dass der russische Tennisspieler in einer besseren Spielform ist und dass er größere Chance auf einen Sieg hat.

 Tipp: Sieg Youzhny

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,78 bei mybet (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)