F. Verdasco – A. Ramos 16.08.2016, ATP Cincinnati

Verdasco – A. Ramos / ATP Cincinnati – Ein interessantes Paar der ersten Runde des Masters-Turniers in Cincinnati sind der Spanier D. Verdasco und A. Ramos. Der Gewinner aus diesem Match wird in der zweiten Runde mit dem Besseren aus dem Match zwischen V. Troicki und M. Cilic spielen. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde ein Match der ersten Runde gespielt, in dem B. Coric einen Sieg über B. Paire geholt hat (2:1). Beginn: 16.08.2016 – 18:00 MEZ

F. Verdasco

Verdasco hat momentan das gleiche Ranking wie am Saisonauftakt und zwar ist er der 45. Tennisspieler der Welt. Das beste Ranking seiner Karriere hatte er 2009, als er der 7. Tennisspieler der Welt war. In seiner bisherigen Karriere holte er sieben Titel, einen davon in der aktuellen Saison beim Turnier in Bukarest, wo er im Finale über L. Pouille triumphiert hat. In der aktuellen Saison zog Verdasco auch ins Finale des Turniers in Bastad ein, wo er allerdings gerade von A. Ramos geschlagen wurde.

Einen soliden Auftritt hatte Verdasco beim kürzlich gespielten Turnier in Atlanta, wo er im Viertelfinale letztendlich von N. Kyrgios gestoppt wurde und seinen Auftritt beim Roland Garros beendete er in der dritten Runde, in dem er von K. Nishikori bezwungen wurde (2:3). Am Saisonauftakt erzielte er keine besonders erwähnenswerten Ergebnisse, aber hierbei erwähnen wird die Platzierungen in die dritten Runden der Masters-Turniere in Indian Wells und Miami, wo Verdasco von R. Nadal und H. Zeballos bezwungen wurde.

A. Ramos

Ramos spielte in der aktuellen Saison sein bestes Tennis und Mitte des letzten Monats erreichte er den 31. Platz der ATP-Weltrangliste, was zugleich auch das beste Ranking seiner Karriere ist. Ramos wird sich an die aktuelle Saison auch wegen seinem ersten ATP-Titel erinnern, den er beim Turnier in Bastad geholt hat, wo er im Finale über seinen heutigen Gegner triumphiert hat. Neben diesem Titel, erzielte Ramos ein erwähnenswertes Ergebnis auch beim Roland Garros, wo er ins Viertelfinale eingezogen ist, allerdings von S. Wawrinka eine Niederlage einstecken musste.

Einen erwähnenswerten Auftritt hatte Ramos am Saisonauftakt beim Turnier in Quito, wo er ins Halbfinale eingezogen ist aber letztendlich von V, Burgos geschlagen wurde. Ein solides Ergebnis erzielte er auch beim Masters-Turnier in Indian Wells, wo er in der dritten Runde allerdings von G. Monfils bezwungen wurde. Alle genannten Ergebnisse deuten darauf hin, dass die aktuelle Saison für Ramos ziemlich erfolgreich war, in der allerdings noch viele Turniere gespielt werden, so dass das Endergebnis am Jahresende noch besser sein könnte.

F. Verdasco – A. Ramos TIPP

In den letzten fünf gemeinsamen Matches dieser zwei Tennisspieler war Verdasco etwas erfolgreiche und verbuchte drei Siege, aber im genannten Duell aus der aktuellen Saison beim Turnier in Bastad war Ramos besser. Beide Tennisspieler erzielten ihre besten Ergebnisse auf dem Sandplatz, aber Verdasco lieferte in der Vergangenheit sehr gute Partien auch auf dem Hartplatz ab, so dass er in diesem Match in leichter Favoritenrolle ist. Ramos kann Verdasco guten Widerstand leisten, so dass dieses Match etwas ungewisser sein sollte und zwar mit einer größeren Zahl der erzielten Games.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betway (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€