F. Verdasco – B. Tomic 28.06.2016, Wimbledon

Verdasco – Tomic / Wimbledon – Die Analyse der ersten Wimbledon-Runde setzen wir mit einem interessanten Duell zwischen dem Spanier F. Verdasco und dem Australier B. Tomic fort. Dies ist das sechste direkte Duell der beiden Tennisspieler und bisher war Tomic viel erfolgreicher, da er vier Mal gefeiert hat. Der Sieger dieses Matches wird in der zweiten Runde auf den besseren aus dem Duell G. Elias -R. Albot treffen. Beginn: 28.06.2016 – 12:30 MEZ

F. Verdasco

Verdasco befindet sich vor dem Beginn des diesjährigen Wimbledon auf dem 52. Platz in der ATP-Rangliste und sein bestes Ranking hatte er 2009 als er der siebtbeste Tennisspieler der Welt war. Von insgesamt sieben gewonnenen Titeln in 11 Jahren seiner professionellen Karriere hat er einen Titel in dieser Saison geholt und zwar in Bukarest, wo er im Finale über L. Pouille 6:3 6:2 triumphierte.

Einen soliden Auftritt hatte er beim Roland Garros, wo er im Rahmen der dritten Runde nach fünf gespielten Sätzen von K. Nishikori bezwungen wurde. Erwähnenswert ist auch die Platzierung in die jeweils dritte Runde der Masters Turniere in Indian Wells und in Miami, wo er von R. Nadal bzw. H. Zeballos gestoppt wurde, während er bei allen anderen Turnieren nicht über die zweite Runde hinaus konnte. Seinen Auftritt beim letztjährigen Wimbledon beendete er in der dritten Runde nach der Niederlage gegen S. Wawrinka.

B. Tomic

Tomic sorgt im letzten Jahr mit minimalen Oszillationen für ein konstantes Ranking in der ATP-Rangliste. Derzeit besetzt er den 19. Platz und seine beste Platzierung hatte er Anfang dieser Saison als er den 17. platz belegte. Dieser Australier hat bisher drei ATP-Titel gewonnen und den letzten holte er in der vergangenen Saison beim Turnier in Bogota. Einen der besseren Auftritte hatte er in dieser Saison bei den Australian Open, wo er in der vierten Runde erwartungsgemäß von A. Murray geschlagen wurde.

Guten Auftritt hatte er auch in Brisbane, wo er im Halbfinale nach zwei Tie-Breaks gegen M. Raonic verlor und der Kanadier hat auch später im Finale über R. Federer triumphiert. Den vierten Titel verpasste Tomic knapp in Acapulco, wo er das Endspiel gegen Thiem 1:2 verlor. Beim neulich stattgefundenen Turnier in Queen`s Club wurde Tomic im Halbfinale von Raonic geschlagen.

F. Verdasco – B. Tomic TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Tomic mit 4:1 an. Den letzten Sieg holte er vor ein paar Tagen in Queen`s Club (6:7 6:4 6:4). Tomic gilt auch in diesem Match als leichter Favorit, da er neben positiver Bilanz und dem neulich gefeierten Sieg auch einen sehr guten Aufschlag hat, der auf diesem Untergrund von entscheidender Bedeutung sein könnte.

Tipp: Sieg Tomic

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,50 bei betway (alles bis 1,49 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€