G. Dimitrov – G. Müller 18.06.2015, ATP London

Dimitrov – Müller / ATP London – Im Rahmen der zweiten Turnierrunde in London treffen der Titelverteidiger G. Dimitrov und der Luxemburger G. Müller aufeinander. Die zweite Runde erreichte Dimitrov durch den 2:1-Sieg gegen S. Querrey, während Müller mit dem gleichen Ergebnis M. Youzhny bezwungen hat. Beginn: 18.06.2015 – 11:00 MEZ

G. Dimitrov

Dimitrov befindet sich seit fast einem Jahr auf dem 11. Weltranglistenplatz. Von insgesamt vier geholten Titeln hat er drei Titel in der letzten Saison geholt, und zwar bei den Turnieren in Acapulco, Bukarest und London. In den Finalmatches war er besser als K. Anderson, L. Rosol und F. Lopez. Was die Ergebnisse aus der aktuellen Saison angeht, hat Dimitrov in Brisbane und Istanbul jeweils das Halbfinale gespielt, wurde aber von R. Federer bzw. P. Cuevas geschlagen. Seinen schlechtesten Auftritt hatte er beim Roland Garros Turnier, wo er in der Favoritenrolle war, aber gegen J. Sock 0:3 bezwungen wurde.

In der ersten Runde hat Dimitrov den Amerikaner S. Querrey geschlagen (4:6 6:3 6:4). Der Bulgare hat dieses Match etwas schlechter angefangen, während Querrey bei seinem Aufschlagspiel viel Erfolg hatte. Nachdem er den ersten Satz verloren hat, hat Dimitrov Gas gegeben und konnte aufholen. Bis zum Ende des Matches war die Prozentquote des ersten Aufschlags 69%:59% und die Bilanz der erzielten Punkte nach dem ersten Aufschlag war 46:31.

G. Müller

Müller hat durch den guten Auftritt in Stuttgart seine ATP-Ranglistenplatzierung verbessert und befindet sich jetzt auf der 48. Position. Bis jetzt konnte er keinen ATP-Titel holen. Die Saison fing er in Chennai an, wo er gleich ins Viertelfinale eingezogen ist, dort aber von Wawrinka bezwungen wurde. Ein viel besseres Ergebnis erzielte er in Sydney, wo im Halbfinale V. Troicki besser war. Seinen Auftritt bei den Australian Open beendete Müller im Achtelfinale, wo er Djokovic gegenüber eine sehr gute Gegenwehr geliefert hat. In Estoril gab es dann ein solides Ergebnis für Müller, da er im Viertelfinalmatch gegen C. Busta 0:2 verloren hat.

In der ersten Runde des aktuellen Turniers hat Müller 6:7 6:4 7:6 gegen M. Youzhny gewonnen. Es war ein sehr ausgeglichenes Match, in dem die Sätze in den Tie-Breaks entschieden wurden. Müller hat ganze 37 Asse erzielt und hatte auch eine bessere Prozentquote des ersten Aufschlags sowie der erzielten Punkte danach. Er hat alle Breaks von Youzhny geholt, was davon zeugt, dass Müller auf diesem Untergrund sehr gut ist.

G. Dimitrov – G. Müller TIPP

Diese zwei Tennisspieler haben bis jetzt zwei gemeinsame Matches abgelegt, in denen sie jeweils einen Sieg geholt haben. Dimitrov war 2012 in London besser (7:6 6:4), während sich Müller in der aktuellen Saison in Rotterdam revanchiert hat (6:2 7:6). Beide Tennisspieler haben ein sehr gutes Aufschlagspiel, mit großem Prozentsatz der erzielten Asse und das kündigt jetzt ein Match mit vielen Games an.

Tipp: über 23 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei betsson (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€