G. Garcia-Lopez – D. Brands, 19.06.13 – ATP ´s-Hertogenbosch

Ein interessantes Match der zweiten Turnierrunde erwarten wir vom Spanier G. Garcia-Lopez und Deutschen D. Brands. In der ersten Turnierrunde ist Lopez 2:0 in Sätzen besser als Hanescu gewesen, während Brands mit dem gleichen Ergebnis in Sätzen Huta-Gaulgo bezwungen hat. Beginn: 19.06.2013 – 12:00

G. Garcia-Lopez befindet sich auf dem 78. Platz der ATP-Rangliste und hat zwei gewonnene Titel. Einer dieser zwei Titel war im Jahr 2009 in Kitzbühel und der zweite Titel war im Jahr 2010 in Bangkok. In dieser Saison hat er sehr bescheidene Ergebnisse erzielt. Die Saison fing er in Doha an, wo er in der ersten Runde gegen Lacko verloren hat und in Sydney ist er über die Qualifikation in die erste Runde gekommen, in der dann Stepanek besser war. Die nächsten drei Turniere, Australian Open, Sao Paulo und Buenos Aires beendete er auch jeweils in der ersten Runde und zwar sind Ram, Ramos und Fognini besser gewesen. Ein viel besseres Ergebnis erzielte Garcia-Lopez in Casablanca, wo er im Viertelfinale von Wawrinka bezwungen wurde und ein noch besseres Ergebnis erzielte er in Bukarest, wo er das Halbfinale gespielt hat und von Rosol bezwungen wurde. Danach hat er wieder nachgelassen und hat dementsprechend in Madrid das Match der ersten Runde gegen Isner verloren. Beim Roland Garros Turnier hat er auch in der ersten Runde eine Niederlage gegen Sock kassiert. Er hat auch beim kürzlich beendeten Turnier in Queen´s Club gespielt, wo er das Match der ersten Runde gegen Malisse verloren hat.

D. Brands befindet sich auf dem 56. Platz der ATP-Rangliste. Er hat noch keine gewonnenen ATP-Titel und die Saison fing er mit der Halbfinalplatzierung beim Turnier in Doha an, wo er gegen Gasquet 0:2 verloren hat. Danach spielte er die zweite Runde bei den Australian Open, wo er nach vier Sätzen gegen Tomic bezwungen wurde, während er in Rotterdam schon in der ersten Runde gegen Simon eliminiert wurde. Ein sehr gutes Ergebnis erzielte Brands in Dubai, wo er durch die Qualifikation ins Viertelfinale gekommen ist, dann aber von Del Potro gestoppt wurde. In Indian Wells hat er das Match der zweiten Runde gespielt und gegen Seppi verloren. Die besten Ergebnisse auf Sandplätzen hat Brands in Bukarester und München erzielt, wo er das Viertel- bzw. Halbfinale gespielt hat und Simon bzw. Kohlschreiber besser gewesen sind. Eine gute Gegenwehr lieferte er Nadal in der ersten Runde beim Roland Garros und beim Turnier in Halle hat er das Match der ersten Runde gegen Hernych verloren.

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Der Deutsche ist zurzeit in einer besseren Spielform und hat auch bessere Ergebnisse erzielt, wobei er in dieser Saison einen Sprung von 40 ATP-Plätzen geschafft hat. Beide Spieler wurden zuletzt in der ersten Runde des vorherigen Turniers bezwungen. Wir sehen in diesem Duell Brands im Vorteil, weil er in dieser Saison viel bessere Ergebnisse erzielte, aber auch aufgrund des starken Aufschlags, der auf so einem Untergrund entscheidend sein sollte.

Tipp: Sieg Brands

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!