G. Garcia-Lopez – D. Dzumhur 23.08.2016, ATP Winston-Salem

Garcia-Lopez – Dzumhur / ATP Winston-Salem – Das letzte Test-Turnier vor den bevorstehenden US Open wird in Winston-Salem stattfinden. Dieses Turnier ist aus der Kategorie 250 und wird auf Hartplatz gespielt. Das Preisgeld beträgt 639.255$. Der Titelverteidiger aus der letzten Saison ist K. Anderson, der im Finale über Herbert 2:0 in Sätzen triumphierte. An Position eins ist Frazose R. Gasquet gesetzt und gegenüber ist der Spanier R. Bautista-Agut. Das erste Duell, das wir von diesem Turnier analysieren werden, werden der Spanier G. Garcia-Lopez und der bosnisch-herzegowinische D. Dzumhur bestreiten. Beginn: 23.08.2016 – 00:00 MEZ

G. Garcia-Lopez

Garcia-Lopez besetzt derzeit den 51. in der ATP-Rangliste und sein bestes Ranking hatte er Anfang 2011 als er den 23. Platz belegte. Dieser spanische Tennisspieler hat bisher fünf ATP-Titel gewonnen. Zwei von den Titeln stammen aus der letzten Saison und zwar aus Zagreb sowie Bukarest. In dieser Saison hat Garcia-Lopez keine beneidenswerten Ergebnisse geholt, was auch das Sieg/Niederlage-Verhältnis, das im leichten Minus ist, bestätigt (20:23).

Seinen besten Auftritt in diesem Jahr hatte er beim Turnier in Bukarest, wo er den Einzug ins Halbfinale erreicht hat, aber letztendlich vom Landsmann F. Verdasco geschlagen wurde. Hier werden wir noch den Einzug in die dritte Runde der Australian Open erwähnen, wo er erwartungsgemäß von K. Nishikori bezwungen wurde, während er bei den Turnieren in Chennai, Sofia und Marrakesch jeweils im Viertelfinale von S. Wawrinka, G. Müller und J. Vesely bezwungen wurde.

D. Dzumhur

Dzumhur befindet sich momentan auf dem 75. Platz in der ATP-Rangliste und sein bestes Ranking hatte er vor ungefähr drei Monaten, als er den 71. Platz besetzte. In fünf Jahren seiner professionellen Karriere hat Dzumhur noch keinen ATP-Titel gewonnen, obwohl er in den letzten zwei Jahren immer bessere Ergebnisse verbucht, was auch sein diesjähriges Sieg/Niederlage-Verhältnis von 19:17 bestätigt. Besorgniserregend ist aber die Tatsache, dass er seit dem Turnier in Istanbul keine erwähnenswerten Ergebnisse verbucht hat.

In Istanbul hat er nämlich im Viertelfinale gespielt und nach drei gespielten Sätzen wurde er von D. Schwartzman geschlagen. Eines der besseren Auftritte hatte er beim Masters in Monte Carlo, wo er über Qualifikation in die dritte Runde des Hauptturniers schaffte, aber dann wurde er von Raonic gestoppt. Gegen den gleichen Tennisspieler verlor er auch in der vierten Runde des Masters in Miami. Beim vor kurzem stattgefundenen Olympia-Turnier wurde Dzumhur gleich in der ersten Runde von D. Sela eliminiert.

G. Garcia-Lopez – D. Dzumhur TIPP

Diese zwei Tennisspieler trafen bisher nur einmal aufeinander und zwar in der vergangenen Saison beim Turnier in Zagreb, wo Garcia-Lopez einen 6:1 6:1-Sieg holte. Es ist schwer zu erwarten, dass der Spanier wieder so überzeugend feiert, zumal Dzumhur seit der letzten Saison Fortschritte machte, weshalb wir glauben, dass er dieses Mal einen viel heftigeren Widerstand leisten und mindestens einen Satz gewinnen wird.

Tipp: Dzumhur +1,5 Sätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,51 bei 10bet (alles bis 1,49 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€