G. Garcia-Lopez – T. Bellucci 30.07.2013

G. Garcia-Lopez – T. Bellucci – In diesem Match der ersten Turnierrunde in Kitzbühel treffen der Spanier G. Garcia-Lopez und der Brasilianer T. Bellucci aufeinander. Außer den ersten vier gesetzten Spielern, die in der ersten Runde keine Verpflichtungen hatten, hat bis zu diesem Zeitpunkt noch L. Mayer die zweite Runde erreicht, indem er besser als De Schepper gewesen ist. Beginn: 30.07.2013 – 11:00 MEZ

G. Garcia-Lopez

G. Garcia-Lopez befindet sich auf dem 72. Platz der ATP-Rangliste und hat zwei gewonnene Titel. Einer dieser zwei Titel war im Jahr 2009 in Kitzbühel und der zweite Titel war im Jahr 2010 in Bangkok. In dieser Saison hat er sehr bescheidene Ergebnisse erzielt. Die Saison fing er in Doha an, wo er in der ersten Runde gegen Lacko verloren hat und in Sydney ist er über die Qualifikation in die erste Runde gekommen, in der dann Stepanek besser war. Die nächsten drei Turniere, Australian Open, Sao Paulo und Buenos Aires beendete er auch jeweils in der ersten Runde und zwar sind Ram, Ramos und Fognini besser gewesen. Ein viel besseres Ergebnis erzielte Garcia-Lopez in Casablanca, wo er im Viertelfinale von Wawrinka bezwungen wurde und ein noch besseres Ergebnis erzielte er in Bukarest, wo er das Halbfinale gespielt hat und von Rosol bezwungen wurde. Danach hat er wieder nachgelassen und hat dementsprechend in Madrid das Match der ersten Runde gegen Isner verloren. Beim Roland Garros Turnier hat er auch in der ersten Runde eine Niederlage gegen Sock kassiert. Ein gutes Ergebnis erzielte der Spanier in Hertogenbosch mit der Halbfinalplatzierung, wo er dann gegen Wawrinka verloren hat. Einen soliden Auftritt legte er in Hamburg ab, wo in der dritten Runde Almagro besser gewesen ist.

T. Bellucci

T. Bellucci belegt den 115. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er drei ATP-Titel gewonnen. Den letzten Titel holte er in der vergangenen Saison beim Turnier in Gstaad. In der aktuellen Saison erzielt der Brasilianer sehr bescheidene Ergebnisse. Die Saison fing er in Auckland an, wo er in der zweiten Runde eine Niederlage gegen Lacko kassierte, während er bei den Australian Open bereits in der ersten Runde von Kavcic eliminiert wurde. Die Turniere in Buenos Aires, Acapulco Indian Wells und in Monte Carlo beendete er bereits jeweils in der ersten Runde und zwar wurde er von Schwartzman, Kuznetsov, Tomic und Stakhovski bezwungen. Die besten zwei Ergebnisse erzielte er in Miami und in Barcelona, wo er die vierte Runde bzw. das Viertelfinale erreicht hat, aber er wurde dann von Seppi bzw. Kohlschreiber besiegt. Schlechte Ergebnisse erzielte er bei den letzten zwei Turnieren in Hamburg und Gstaad, wo er in der ersten Runde von Granollers bzw. Delbonis eliminier wurde.

G. Garcia-Lopez – T. Bellucci TIPP

In den gemeinsamen Duellen hat der Brasilianer zwei Siege geholt und zwar in Bangkok 2009 (6:4 7:6) und 2010 in Barcelona (6:4 6:4), während Lopez 2010 in Indian Wells (4:6 6:2 6:1) besser gewesen ist. Beide Gegner spielen in dieser Saison unbeständig. In diesem Match sehen wir Bellucci in leichtem Vorteil, da er beide bisherigen Duelle auf solchen Untergrund gewonnen hat.

Tipp: Sieg Bellucci

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!