G. Monfils – G. Müller 29.08.2016, US Open

Monfils – Müller / US Open – Im Rahmen der ersten Runde der US Open werden wir noch das Duell zwischen dem Franzosen G. Monfils und dem luxemburgischen Tennisspieler G. Müller analysieren. Der Sieger dieses Matches wird in der zweiten Runde Favoritenrolle haben, da er auf Sieger des Duells J. Satral-M. McDonald treffen wird. Beginn: 29.08.2016 – 18:30 MEZ

G. Monfils

Monfils befindet sich angesichts der zahlreichen Verletzungen auf dem sehr guten 12. Platz in der ATP-Rangliste und sein bestes Ranking hatte er 2011 als er der siebtbeste Tennisspieler der Welt war.  In 12 Jahren der professionellen Karriere hat er sechs ATP-Titel gewonnen und den letzten Titel holte er in dieser Saison beim Turnier in Washington, wo er im Finale nach drei ungewissen Sätzen über I. Karlovic triumphierte. Einen guten Auftritt hatte Monfils auch beim Masters in Toronto, wo er im Halbfinale von N. Djokovic eliminiert wurde.

Gute Leistung erbrachte Monfils am Saisonanfang in Monte Carlo, wo er angesichts der Konkurrenz ein wenig unerwartet das Finale erreichte, wo er dann von Nadal gestoppt wurde. Solide Ergebnisse verbuchte dieser französische Tennisspieler bei den Masters in Indian Wells und in Miami, wo er jeweils im Viertelfinale von M. Raonic bzw. K. Nishikori bezwungen wurde. Völlig unerwartet wurde Monfils im Finale des Turniers in Rotterdam geschlagen, wo er in einem Drei-Satz-Match gegen M. Klizan verlor.

G. Müller

Müller befindet sich derzeit auf dem 37. Platz in der ATP-Rangliste. Bisher hat er noch keinen Titel gewonnen und die beste Platzierung hatte er in der vergangenen Saison als er den 34. Platz besetzte. Obwohl er bisher noch keinen Titel holen konnte, stand Müller sogar fünf Mal im Finale. Zwei Mal davon in dieser Saison bei den Turnieren in s-Hertogenbosch und in Newport, wo er gegen N. Mahut bzw. I. Karlovic verlor.

Guten Auftritt hatte Müller beim Turnier in Nottingham, wo er im Halbfinale von p. Cuevas geschlagen wurde. Zwei weitere Male stand er im Halbfinale und zwar in Sydney und in Sofia, wo er von G. Dimitrov und R. Bautista-Agut besiegt wurde. Bei den letztjährigen US Open wurde er gleich in der ersten Runde von R. Bemelmans 1:3 geschlagen, obwohl er als großer Favorit galt.

G. Monfils – G. Müller TIPP

Beide Tennisspieler haben in direkten Duellen jeweils einen Sieg geholt. Müller war besser 2015 beim Masters in Montreal (6:3 3:6 7:6), während sich Monfils in dieser Saison beim Masters in Monte Carlo revanchierte (7:5 6:0). Beide Tennisspieler hatten in dieser Saison sowohl gute als auch schlechte Momentan. Wir erwarten auf jeden Fall einen harten Kampf auf dem Spielfeld, wobei Monfils als Favorit gilt, aber Müller sollte mindestens einen Satz gewinnen.

Tipp: über 3,5 Sätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei betsson (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€