G. Müller – G. Dimitrov 11.02.2015, ATP Rotterdam

Müller – Dimitrov / ATP Rotterdam – Im Rahmen der zweiten Turnierrunde in Rotterdam treffen der Luxemburger G. Müller und der Bulgare G. Dimitrov aufeinander. Die zweite Runde erreichte Müller durch den 2:1-Sieg gegen D. Goffin, während Dimitrov mit dem gleichen Ergebnis besser als P. Mathieu war. Beginn: 11.02.2015 – 21:00 MEZ

G. Müller

Müller befindet sich auf der 37. ATP-Ranglistenposition und das ist auch die beste Platzierung in seiner Karriere. In der letzten Saison hat er einen Ranglistenfortschritt von ganzen 330 Plätzen gemacht. Er hat noch keinen Titel geholt, und zwar obwohl er bereits dreimal im Finale mitgespielt hat. Die aktuelle Saison fing er in Chennai an, wo er im Viertelfinale von Wawrinka gestoppt wurde. Etwas besser erging es ihm beim Turnier in Sydney, wo er ins Halbfinale eingezogen ist, dort aber von Troicki geschlagen wurde. Ein tolles Ergebnis erzielte Müller auch bei den Australian Open, wo er in der vierten Runde Djokovic gegenüber eine gute Gegenwehr geboten hat.

Beim Turnier in Zagreb legte er einen schlechten Auftritt ab, da er das Zweitrundenmatch gegen Berankis nach drei Sätzen verloren hat. Was die Statistik aus der vorherigen Runde dieses Turniers angeht, hat Müller den Sieg auf jeden Fall durch eine tolle Realisation des ersten Aufschlags von 89% sowie 24 erzielte Asse geholt. Darüber hinaus hat Müller auch drei Tie-Breaks von Goffin gewonnen, während er auch viel weniger Fehler begangen hat. All diese Ergebnisse beweisen, dass Müller in dieser Saison für jeden Tennisspieler ein gefährlicher Gegner sein kann.

G. Dimitrov

Dimitrov befindet sich zurzeit auf der 11. Position der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er vier ATP-Titel geholt. Drei von diesen vier Titeln holte er in der letzten Saison, und zwar in Acapulco, Bukarest und Queen´s Club. Dimitrov hat seine erfolgreichste Saison hinter sich, in der er auf dem 8. Platz der Weltrangliste war. Das ist die beste Platzierung seiner Karriere. Auch die aktuelle Saison fing der Bulgare sehr gut an. Beim Turnier in Brisbane schaffte er es nämlich ins Halbfinale und konnte gegen Federer nur vier Games gewinnen. Einen guten Auftritt lieferte er auch bei den Australian Open, wo er das Match der vierten Runde gegen Murray 3:1 verloren hat.

Obwohl er in der vorherigen Runde gegen Mathieu keine besonders gute Partie abgelegt hat, konnte Dimitrov gewinnen. Er startete sehr schlecht und verloren auch den ersten Satz. In der Fortsetzung musste er somit besser werden und gewann auch die nächsten zwei Sätze. Statistisch gesehen liegt der größte Unterschied beim ersten Aufschlag bzw. der Realisation des ersten Aufschlags, die bei 80%:71% zu Gunsten von Dimitrov steht.

G. Müller – G. Dimitrov TIPP

Das einzige gemeinsame Match legten diese zwei Tennisspieler 2012 beim Queen´s Club ab. Damals gewann Dimitrov (7:6 6:4). Beide Spieler haben die aktuelle Saison gut gestartet, also erwarten wir auch jetzt ein interessantes und ungewisses Match, mit vielen Games.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei Interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€