G. Müller – J. Janowicz 07.07.2016, ATP Olympische Spiele

Müller – Janowicz / ATP Olympische Spiele – Am zweiten Turniertag werden viele interessante Duelle stattfinden und wir werden das Match zwischen dem luxemburgischen Tennisspieler G. Müller und dem polnischen J. Janowicz analysieren. Dieses Match ist deshalb interessant, weil es sich um zwei Tennisspieler handelt, die sich derzeit in völlig unterschiedlichen Spielformen befinden und so wird es interessant zu beobachten, ob Janowicz in der Lage ist, mit Müller mitzuhalten. Beginn: 07.07.2016 – 18:00 MEZ

G. Müller

Müller verbucht in dieser Saison ziemlich gute Ergebnisse, was sich auf seine ATP-Platzierung positiv auswirkte und so befindet er sich derzeit auf dem 37. Platz in der ATP-Rangliste. Sein bestes Ranking hatte er in der vergangenen Saison als er den 34. Platz belegte. In dieser Saison verbuchte Müller 25 Siege und 17 Niederlagen, was eine sehr gute Leistung für diesen Tennisspieler ist. Obwohl er in seiner bisherigen Karriere fünf Mal im Finale eines ATP Turniers stand, konnte er noch keinen Titel holen.

Die zwei besten Ergebnisse in dieser Saison holte er bei den Turnieren in Newport und in s-Hertogenbosch, wo er im Finale stand, aber dann von I. Karlovic bzw. N. Mahut bezwungen wurde. Ein gutes Ergebnis erzielte er auch beim Turnier in Nottingham, wo er im Halbfinale besser als P. Cuevas war. In dieser Saison verzeichnete er noch weitere gute Ergebnisse, die wir aber hier nicht einzeln aufzählen werden.

J. Janowicz

Janowicz hat in den letzten zwei Saisons sehr enttäuscht. Alle, die Tennis verfolgen, erinnern sich sicherlich an seinen Auftritt beim Masters in Paris als er das Finale erreichte, wo er dann von D. Ferrer gestoppt wurde. Danach konnten wir Prognosen verschiedener “Experten” hören, die Janowicz eine glänzende Zukunft vorausgesagt haben.

Allerdings sind diese Prognosen nicht wahr geworden. Janowicz hat nach dem Erfolg in Paris nur noch bei einigen Turnieren auf hohem Niveau gespielt, alles andere war eine komplette Enttäuschung. Der beste Beweis dafür ist seine aktuelle Platzierung, denn momentan besetzt er den 174. Platz, was viel schlechter ist im Vergleich zu seinem besten Ranking aus dem Jahr 2013 als er den 14. Platz belegte. In dieser Saison hat er nur ein Match bei der ATP Tour bestritten und zwar bei den Australian Open, als er im Rahmen der ersten Runde von Isner geschlagen wurde.

G. Müller – J. Janowicz TIPP

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Es ist klar, dass Müller als klarer Favorit in diesem Duell gilt und wir sind der Meinung, dass er locker in die zweite Runde schaffen wird, weshalb wir uns für diesen Tipp entschieden haben.

Tipp: Müller -3 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,53 bei betway (alles bis 1,50 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€