G. Muguruza – S. Stousur 03.06.2016, Roland Garros

Muguruza – Stousur / Roland Garros – Das erste Halbfinalmatch in der Damenkonkurrenz werden die Spanierin G. Muguroza und die Australierin S. Stousur bestreiten. Beide Tennisspielerinnen haben ihre Gegnerinnen im Viertelfinale ohne Satzverlust bezwungen und so war Maguruza besser als S. Rogers, während Stousur über die R. Pironkova triumphierte. Beginn: 03.06.2016 – 14:00 MEZ

G. Muguruza – S. Stousur TIP

Muguruza besetzt den vierten Platz in der WTA-Rangliste. In ihrer bisherigen Karriere hat sie zwei Titel gewonnen. In dieser Saison verbuchte sie bis zum Masters in Rom keine beneidenswerte Ergebnisse. In Rom wurde sie im Halbfinale von M. Keys gestoppt. Der Einzug ins Halbfinale beim Roland Garros ist gleichzeitig ihr bestes Ergebnis in dieser Saison und so erwartet man von ihr sehr viel in diesem Match. Ihre Fans sehen sie sogar im Finale.

Im Viertelfinale feierte sie einen 7:5 6:3-Sieg gegen die Amerikanerin S. Rogers, die als 108. Tennisspielerin in der WTA-Rangliste selbst mit der Platzierung in diese Turnierphase ein tolles Ergebnis gemacht hat. Die Spanierin eröffnete das Match schlecht und gleich zum Auftakt verlor sie das eigene Aufschlag, aber im Laufe des Matches spielte Muguroza immer besser, sie machte einen Rebreak und am Ende gelang ihr auch die 1:0-Führung. Der zweite Satz war ziemlich ausgeglichen und beide Tennisspielerinnen hatten Break-Chancen, aber Muguruza hatte etwas mehr Glück. Es gelang ihr ein Break mehr und damit sicherte sie sich den Einzug ins Halbfinale.

S. Stousur

Stousur besetzt den 24. Platz in der WTA-Rangliste und bisher hat sie acht WTA-Titel gewonnen. Ihr bestes Ergebnis in dieser Saison verbuchte sie beim Turnier in Prag, wo sie erst im Finale gegen L. Safarova verlor (1:2). Ein bemerkenswertes Ergebnis verbuchte sie beim Masters in Madrid, wo sie das Halbfinale erreichte. Gegen S. Halep konnte sie aber nur zwei Games gewinnen.

Im Viertelfinale spielte Stousur gegen eine weitere Überraschung der French Open und zwar gegen die auf Platz 102 rangierte T. Pironkova. Stousur hatte die Favoritenrolle, aber es war kein leichtes Match, da wir viele Breaks auf beiden Seiten gesehen haben, vor allem im ersten Durchgang. Statistik war ziemlich ausgeglichen und dafür spricht auch die Angabe, dass Stousur nur drei Punkte mehr gewonnen hat als ihre Gegnerin.

G. Muguruza – S. Stousur TIPP

Diese zwei Tennisspielerinnen trafen bisher nur einmal aufeinander und zwar 2014 beim Masters in Madrid als Stousur einen 7:5 3:6 6:1-Sieg holte. Die Spanierin hat inzwischen große Fortschritte gemacht und derzeit belegt sie den vierten Platz in der WTA-Rangliste. Damit gilt sie als Favoriten in diesem Duell. Wir erwarten auf jeden Fall maximales Engagement auf beiden Seiten und dementsprechend tippen wir hier auf eine größere Anzahl von Games.

Tipp: über 20,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€