G. Simon – J. Tipsarevic, 03.10.12 – ATP Tokio

Das Duell der ersten Runde des ATP-Turniers in Tokio werden der Drittgesetzte J. Tipsarevic und der Franzose G. Simon bestreiten. Das Preisgeld dieses Turniers beträgt 1.280.565 $ und der Titelverteidiger aus letzter Saison ist A. Murray, der im Finale besser als R. Nadal gewesen ist (2:1). Beginn: 03.10.2012 – 04:00

G. Simon befindet sich momentan auf dem 19. Platz der ATP-Liste. In seiner Karriere hat er zehn gewonnene Titel, eines davon in Bukarest dieses Jahres.  Zwei Titel wurden im letzten Jahr gewonnen, als er bei den Turnieren in Sydney und Hamburg der Beste gewesen ist, indem er im Finale Troicki bzw. Almagro besiegt hat. Diese Saison eröffnete er in Brisbane, wo er im Halbfinale von Dolgopolov bezwungen wurde, während er bei den Australian Open in der zweiten Runde gestoppt wurde und zwar vom Landsmann Benneteau (2:3). In San Paolo und Buenos Aires wurde er in der zweiten Runde eliminiert und zwar von Nalbandian und Berlocq in jeweils zwei Sätze. In Indian Wells und in Miami erreichte er die vierte Runde, wo er gegen Isner bzw. Murray verlor. Beim Turnier in Monte Carlo verlor er gegen Nadal im Halbfinale, während er in Madrid, Rom und bei den French Open in der dritten Runde der Turniere gestoppt wurde und zwar von Tipsarevic, Ferrer und Wawrinka. In Wimbledon wurde er von Malisse in der zweiten Runde mit 3:0 bezwungen, während er das Turnier in Toronto ebenfalls in der zweiten Runde beendete und zwar nach der Niederlage gegen T. Haase (0:2). Bei den US Open erreichte er die dritte Runde, wo er von Fish gestoppt wurde (1:3).

Tipsarevic befindet sich auf dem 9. Platz der ATP-Rangliste. Er hat drei Titel in seiner Karriere gewonnen und zwar bei den Turnieren in Moskau, wo er besser als Troicki gewesen ist, in Kuala Lumpur, wo er im Final Baghdatis 2:0 bezwungen hat und in Stuttgart dieses Jahr, wo er besser als Monaco gewesen ist (2:0). Dieses Jahr hat der Serbe beim Turnier in Chennai mitgespielt, wo er im Finale gegen Raonic 1:2 verloren hat. Bei den Australian Open ist Tipsarevic bis zur dritten Runde gekommen, in der Gasquet besser gewesen ist, während er im Viertelfinale des Turniers in Dubai gegen Djokovic verloren hat. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami verlor Tipsarevic gegen Nalbandian bzw. Murray (jeweils 1:2) und mit dem identischen Ergebnis wurde Tipsarevic von Simon in Monte Carlo bezwungen. Das Turnier in Barcelona beendete der Serbe im Viertelfinale und zwar nachdem er eine 0:2-Niederlage gegen Nadal kassierte, während er in Madrid im Halbfinalspiel gegen Federer gespielt und verloren hat. In Rom wurde er in der zweiten Runde von Wawrinka eliminiert (0:2). Bei den French Open erreichte Tipsarevic die vierte Runde, wo er von Almagro gestoppt wurde (0:3). Im Queen`s Club wurde der Serbe in der dritten Runde von Yen-Hsun 1:2 eliminiert. Beim Wimbledon Turnier ist er bis zur dritten Runde gekommen, wo er dann ein wenig überraschend von Youzhny 1:3 in Sätzen bezwungen wurde. Ein sehr gutes Ergebnis erzielte der Serbe in Toronto, wo er im Halbfinale von seinem Landsmann Djokovic 0:2 in Sätzen bezwungen wurde und in Cincinnati hat er das Match der zweiten Runde an Andujar abgegeben. Bei den US Open erreichte er das Viertelfinale, wo er von Ferrer nach fünf Sätzen eliminiert wurde.

Die Statistik der direkten Duelle führt der Franzose mit 4:1 an. Tipsarevic hat den einzigen Sieg im letzten Duell erzielt und zwar in Madrid als er einen 7:6 5:7 6:1-Sieg feierte. In dieser Saison trafen sie noch einmal aufeinander und zwar in Monte Carlo, als Simon einen 6:0 4:6 6:1-Sieg holte. In letzter Saison feierte der Franzose bei den Masters Turnieren in Cincinnati (6:7 6:2 6:3) und in Miami (4:6 7:6 6:2). Das erste Aufeinandertreffen fand in Rotterdam 2008 statt und damals hat Simon einen 7:6 7:6-Sieg verbucht. Trotz der besseren Ergebnisse von Simon sind wir der Meinung, dass Tipsarevic zurzeit viel besser spielt und außerdem kann er momentan eine viel bessere Spielform aufweisen. Tipsarevic hat das letzte Duell gegen Simon gewonnen und wenn er bei den ATP World Tour Finals in London dabei sein will, ist jeder ATP-Punkt sehr wichtig.

Tipp: Sieg Tipsarevic

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,73 bei williamhill (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Wie man sehen kann, gab es in den Duellen zwischen diesen beiden Spielern immer sehr viel Wendungen und Ungewissheit und es gibt keinen Grund, warum es dieses Mal nicht so sein sollte.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,75 bei paddypower (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!