I. Dodig – J. Benneteau, 09.03.13 – ATP Indian Wells

Im Rahmen der zweiten Runde des ATP-Turniers in Indian Wells treffen der kroatische Spieler Dodig und der Franzose Benneteau aufeinander. Dodig erreichte die zweite Runde durch den Erstrundensieg gegen Pella, während Benneteau als einer der gesetzten Spieler ein Freilos in der ersten Runde hatte. Beginn: 09.03.2013 – 23:50

Dodig befindet sich zurzeit auf dem 60. Platz der ATP-Weltrangliste. Er hat bisher einen Titel gewonnen und zwar vor zwei Jahren, als er im Zagreber Finale Berrer geschlagen hat. Die aktuelle Saison fing er in Doha an, wo er in der ersten Runde von Kohlschreiber bezwungen wurde. Anschließend beim Australian Open kam er bis in die dritte Runde, wo er von Gasquet geschlagen wurde. Danach spielte er in Zagreb und kam bis ins Viertelfinale, wo er die Partie gegen Youzhny verlor. In Memphis kam ihm in der ersten Runde sein Landsmann Cilic in die Quere. Danach in Delray Beach zeigte er sich viel besser und wurde erst im Viertelfinale von Haar geschlagen. In der letzten Saison hat er keine allzu guten Ergebnisse gehabt. Das einzige erwähnenswerte Ergebnis ist ihm im Queen´s Club gelungen, wo er das Viertelfinale gegen Querrey verloren hat.

Benneteau ist momentan der 28. Spieler der Welt und hat bisher keinerlei ATP-Titel gewonnen und zwar obwohl er schon acht Mal ein ATP-Finale bestritten hat. In der aktuellen Saison hat er in Brisbane mitgespielt, aber in der ersten Runde kam der Schluss gegen Nieminen, während er in Sidney das Halbfinale gegen Anderson verlor. Beim Australian Open kam er bis in die dritte Runde, in der von Tipsarevic eliminiert wurde. In Montpellier kam das Ende im Viertelfinale und zwar gegen Gasquet. In Rotterdam spielte er hervorragend und erst im Finale stoppte ihn Del Potro. Aus der letzten Saison erwähnen wir auch ein paar Ergebnisse. Beim letztjährigen Australian Open ist er bis in die dritte Runde vorgedrungen, wo er von Nishikori geschlagen wurde. Einen weiteren guten Auftritt hat er in San Jose gehabt, als er erst im Halbfinale von Istomin geschlagen wurde. Beim letzten Grand Slam des letzten Jahres in New York kam das Ende in der dritten Runde und zwar gegen Djokovic. Und bei einem der letzten Turniere des letzten Jahres in Kuala Lumpur hat er wieder ein Finale verloren, aber diesmal gegen Monaco.

Dies ist das erste direkte Aufeinandertreffen der beiden Spieler. Beide Tennisspieler haben viele Fortschritte gegenüber dem letzten Jahr gemacht, aber wir denken, dass der Franzose vorne liegt, weil er in dieser Saison ein paar sehr gute Ergebnisse gehabt hat.

Tipp: Benneteau -2,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,77 bei interwetten (alles bis 1,69 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!