I. Dodig – T. Kamke 31.07.2013

I. Dodig – T. Kamke – In der zweiten Turnierrunde in Washington erwartet uns das Match zwischen dem Kroaten I. Dodig und T. Kamke. Die zweite Runde erreichte Kamke durch den 2:1-Sieg gegen Berankis, während Dodig als 13-ter gesetzter Teilnehmer in der ersten Runde keine Verpflichtungen hatte. Dieses Turnier gehört zu der Kategorie 500. Es wird auf Hartplatz gespielt und der Titelverteidiger aus der letzten Saison ist A. Dolgopolov, der im Finalmatch besser als T. Haas gewesen ist. Beginn: 31.07.2013 – 18:00 MEZ

I. Dodig

I. Dodig befindet sich auf dem 36. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er einen Titel geholt und zwar vor zwei Jahren beim Turnier in Zagreb, als er im Finale besser als M. Berrer gewesen ist (2:0). Die Saison eröffnete er beim Turnier in Doha, wo er bereits in der ersten Runde von Kohlschreiber eliminiert wurde, während er bei den Australian Open in der dritten Runde von Gasquet gestoppt wurde (1:3). In Zagreb verlor er im Viertelfinale gegen Youzhny, während er in der ersten Runde des Turniers in Memphis von Cilic 1:3 bezwungen wurde. Ein solides Ergebnis erzielte er in Delray Beach, wo er im Viertelfinale eine 1:2-Niedelrage gegen T. Haas kassierte. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami ist Dodig bis zur dritten bzw. zweiten Runde gekommen, wo er dann von Federer bzw. Isner jeweils 0:2 geschlagen wurde. In Monte Carlo wurde er in der ersten Runde von Paire geschlagen, während er in Barcelona gegen Almagro in der zweiten Runde verlor. Das beste Ergebnis in dieser Saison erreichte er in München als er das Halbfinale erreichte, aber er wurde von Haas eliminiert, während er von Haas auch in der zweiten Runde des Turniers in Düsseldorf eliminiert wurde. Einen guten Auftritt legte Dodig auch beim Wimbledon Turnier ab, wo er gegen Ferrer in der vierten Runde eine gute Gegenwehr geliefert hat und in Atlanta wurde er im Viertelfinale von Hewitt gestoppt.

T. Kamke

T. Kamke befindet sich auf dem 75. Platz der ATP-Rangliste. Er hat bisher keine ATP-Titel gewonnen. Die Saison eröffnete er in Doha, wo er über Qualifikation die zweite Runde des Hauptturniers erreichte, aber dann wurde er von Ferrer gestoppt. Bei den Australian Open hat er das Match der zweiten Runde an Wawrinka abgegeben. Beim Turnier in Zagreb wurde er bereits in der ersten Runde von Baghdatis 1:2 bezwungen, während er in Rotterdam gegen Benneteau verlor und zwar wieder in der ersten Turnierrunde. In Dubai wurde er von Berdych in der zweiten Runde eliminiert, während er sein bestes Ergebnis in dieser Saison in Miami holte, in dem er die dritte Runde erreichte und von Melzer gestoppt wurde. In Casablanca und in Bukarest wurde er jeweils in der zweiten Runde von Robredo bzw. Troicki geschlagen (jeweils 0:2), während er in München in der ersten Runde von Brands besiegt wurde. Über Qualifikation kam er ins Hauptturnier in Madrid, aber er wurde gleich in der ersten Runde von Almagro eliminiert. Bei den French Open verlor er gegen Benneteau in der zweiten Runde, während er gegen diesen Spieler auch das Match der ersten Wimbledon-Runde verlor.

I. Dodig – T. Kamke TIPP

Die Ergebnisbilanz dieser zwei Tennisspieler steht 2:0 für den Kroaten. Beide Siege hat Dodig auf Hartplätzen geholt und zwar 2010 in Stockholm (6:1 6:1) und 2012 in Miami (6:0 2:6 7:6). Neben der positiven Ergebnisbilanz hat Dodig in dieser Saison auch viel bessere Ergebnisse erzielt und ist zurzeit der bessere Tennisspieler.

Tipp: Sieg Dodig

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,60 bei sportingbet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!