J. Chardy – G. Simon 12.02.2015, ATP Rotterdam

Chardy – Simon / ATP Rotterdam – In diesem Match der zweiten Turnierrunde in Rotterdam treffen die Franzosen J. Chardy und G. Simon aufeinander. Die zweite Runde erreichte Chardy nachdem Benneteau das Erstrundenmatch an ihn abgegeben hat, während Simon in der ersten Runde gegen J. Sousa 2:1 gewonnen hat. Beginn: 12.02.2015 – 11:00 MEZ

J. Chardy

Chardy befindet sich auf dem 34. Platz der ATP-Rangliste und hat bis jetzt einen Titel gewonnen. Das war im Jahr 2009 beim Turnier in Stuttgart. Dieser Franzose lieferte in den letzten zwei Saisons ähnliche Leistungen und auch seine ATP-Platzierung verändert sich nicht besonders. Die aktuelle Saison fing er in Brisbane an, wo er in der zweiten Runde gegen Dimitrov verloren hat. Auch in Sydney und bei den Australian Open kam das Ende jeweils in der zweiten Runde, und zwar waren Müller bzw. Seppi besser.

Was die Spielstatistik der ersten Runde dieses Turniers angeht, gibt es da nicht viel zu sagen, da Benneteau im ersten Satz beim 3:3-Ergebnis aufgegeben hat. Bis zu diesem Zeitpunkt war es ausgeglichen, Benneteau hatte eine bessere Quote des ersten Aufschlags, während Chardy eine bessere Realisation des Gleichen hatte. Was die letzte Saison angeht, erwähnen wir die vierte Runde beim Wimbledon Turnier, wo Chardy gegen Cilic verloren hat. Ein gutes Ergebnis erzielte er auch beim Turnier in Valencia, wo er ins Halbfinale eingezogen ist, dort aber Robredo besser war.

G. Simon

Simon ist auf dem 19. Platz der ATP-Rangliste. Er hat in seiner Karriere 11 Titel gewonnen und zwar gewann er das letzte Mal in der letzten Saison in Nizza. Die aktuelle Saison fing er mit dem Turnier in Brisbane an, wo er eine Erstrundenniederlage gegen Duckworth kassierte. Etwas besser erging es ihm bei den Australian Open, wo er in der dritte Runde von Ferrer 1:3 bezwungen wurde. Beim kürzlich beendeten Turnier in Montpellier kam das Aus im Viertelfinale, wo er gegen Janowicz eine sehr schlechte Partie abgelegt hat. Was die Ergebnisse aus der letzten Saison angeht, hat er sein bestes Ergebnis beim Masters Turnier in Shanghai geholt, und zwar zog er ins Halbfinale ein, verlor aber dort gegen Federer 6:7 6:7.

In der vorherigen Runde dieses Turniers hat Simon 5:7 6:3 6:2 gegen J. Sousa gewonnen. Alle statistischen Angaben standen zu Gunsten des Franzosen. Beide Spieler hatten eine 56-prozentige Quote des ersten Aufschlags, aber die Realisation des Gleichen stand 67%:57% zu Gunsten von Simon. Simon war somit auch beim Return mit 43%:33% besser.

J. Chardy – G. Simon TIPP

Diese zwei Franzosen sind bis jetzt zweimal aufeinandergetroffen, und zwar im Jahr 2011 beim Roland Garros Turnier (4:6 6:4 6:1 6:4) und 2013 in Madrid (6:4 7:6). Beide Male war Simon besser. Die erwähnten Ergebnisse sowie die Ranglistenposition stehen zu Gunsten von Simon, der endlich wieder eine gute Partie liefern und den Einzug in die nächste Runde schaffen sollte.

Tipp: Sieg Simon

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,59 bei 10bet (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€