J. Chardy – J. Sock 12.01.2017, ATP Auckland

J. Chardy – J. Sock / ATP Auckland – In diesem Viertelfinalmatch in Auckland treffen der Franzose J. Chardy und der Amerikaner J. Sock aufeinander. Chardy hat in der ersten Runde gegen den Qualifikanten A. Sitaka gewonnen, während F. Lopez das Zweitrundenmatch kampflos an ihn abgegeben hat. Sock war als viertgesetzter Teilnehmer in der ersten Runde frei, während er in der Fortsetzung R. Harrison schlagen und ins Viertelfinale einziehen konnte. Beginn: 12.01.2017 – 06:30 MEZ

J. Chardy

Chardy befindet sich zurzeit auf der 71. ATP-Ranglistenposition, was beweist, dass die letzte Saison nicht besonders erfolgreich war. Das bestätigt auch die Tatsache, dass er vor vier Jahren auf dem 25. Weltranglistenplatz war. Den einzigen Titel in seiner Karriere holte Chardy 2009 in Stuttgart, während er nur noch einmal im Finale mitspielte. Das war im selben Jahr in Johannesburg.

In diesem Kalenderjahr trat der Franzose zuerst in Doha auf, wo er in der ersten Runde gegen den besten Spieler der Welt A. Murray natürlich verloren hat. Im letzten Jahr war sein bester Erfolg der Viertelfinaleinzug beim Turnier der Kategorie 250. Was die starken Turniere angeht, sollte man den Einzug in die dritte Runde des Masters Turniers in Rom erwähnen, wo Chardy gegen A. Murray verloren hat. Auch beim Roland Garros Turnier kam das Aus in der dritten Runde. Dieses Mal war S. Wawrinka besser.

J. Sock

Im Unterschied zu seinem heutigen Gegner, hat J. Sock die beste Saison seiner Karriere hinter sich. Er erreichte gleichzeitig auch seine beste ATP-Ranglistenplatzierung, und zwar 22. Den einzigen Titel gewann er 2015 in Houston, als er im Finale besser als sein Landsmann S. Querrey war. Letzte Saison war er dreimal Finalist, und zwar in Auckland, Houston und Stockholm, konnte aber gegen R. Bautista-Agut, J. Monaco und J. M. Del Potro nicht gewinnen.

Darüber hinaus erzielte der Amerikaner noch ein paar weitere gute Ergebnisse. Wir erwähnen den Einzug in die vierte Runde der US Open, wo er gegen Tsonga nach vier Sätzen verloren hat. Kurz vor dem Saisonende spielte er im Viertelfinale des Masters Turniers in Shanghai und Paris mit, wo G. Simon und J. Isner besser waren.

J. Chardy – J. Sock TIPP

Das einzige gemeinsame Match legten diese zwei Tennisspieler 2014 in Stockholm ab, als J. Sock gewinnen konnte (7:6 6:3). Die oben erwähnten Ergebnisse deuten darauf hin, dass Sock in der Zwischenzeit deutliche Fortschritte gemacht hat, während Chardy stagniert und sich viel mehr auf die Double-Turniere konzentriert hat. Aus diesem Grund ist Sock jetzt in der Favoritenrolle und sollte ins Halbfinale einziehen.

Tipp: Sieg Sock

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,50 bei ladbrokes (alles bis 1,48 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€