J.M. Del Potro – R. Bautista-Agut 12.08.2016, ATP Olympische Spiele

Del Potro – Bautista-Agut / Olympische Spiele – Eines der interessanteren Viertelfinalduelle des olympischen ATP-Turniers werden der Argentinier J.M. Del Potro und der Spanier R. Bautista-Agut bestreiten. Im Achtelfinale hat del Potro in einem Drei-Satz-Match gegen T. Daniel gefeiert, während Bautista-Agut ohne Satzverlust über G. Müller triumphierte. Beginn: 12.08.2016 – 17:00 MEZ

J.M. Del Potro

Verletzungsbedingt war del Potro öfters abwesend und diese Abwesenheit ist der Hauptgrund dafür, dass er derzeit auf dem 141. Platz in der ATP-Rangliste verweilt. Dieser Argentinier war Anfang 2010 der viertbeste Tennisspieler der Welt. Bisher hat er 18 ATP-Titel gewonnen. Den letzten Titel holte er 2014 in Sydney. Den ersten Auftritt in dieser Saison hatte er beim Turnier in Delray Beach, wo er im Halbfinale gegen S. Querrey verlor.

Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami wurde je jeweils in der zweiten Runde von T. Berdych bzw. H. Zeballos eliminiert, während er das Turnier in München im Viertelfinale beendete, nachdem er von Kohlschreiber bezwungen wurde. Gegen Kohlschreiber verlor del Potro auch im Halbfinale des Turniers in Stuttgart und den letzten Auftritt vor den Olympischen Spielen hatte er beim Wimbledon, wo er in der dritten Runde vom jungen französischen Tennisspieler L. Pouille geschlagen wurde.

R. Bautista-Agut

Bautista-Agut rechtfertigte die Favoritenrolle gegen G. Müller und feierte im Achtelfinale 6:4 7:6. Für diesen Sieg brauchte der Spanier genau anderthalb Stunde. Müller leistete heftigen Widerstand, obwohl er keinen Satz gewinnen konnte. Wie ausgeglichen das Match war, bestätigt am besten die Tatsache, dass wir im ersten Durchgang nur einen Breakball gesehen haben, den Bautista-Agut in einen wertvollen Vorteil verwandelte, da er somit den ersten Satz gewann.

Zu Beginn des zweiten Satzes haben beide Tennisspieler einen Break gemacht und im zehnten Spiel hatte Müller den Satz-Ball, den er nicht ausnutzte und so wurde der Gewinner des zweiten Satzes bzw. des Matches im Tie-Break entschieden, in dem der Spanier viel mehr Geduld und Konzentration auf den Tag legte. Statistisch betrachtet war Müller besser im Bereich der Asse (3:1) und hatte besseren ersten Aufschlag (68%:62%), in allen anderen Segmenten war der Spanier besser.

J.M. Del Potro – R. Bautista-Agut TIPP

Das einzige Aufeinandertreffen hatten diese zwei Tennisspieler 2014 bei den Australian Open, als Bautista-Agut 4:6 6:3 5:7 6:4 7:5 feierte. Del Potro hat sein bestes Match bei den OS in der ersten Runde gegen Djokovic bestritten. Danach hat sich der Argentinier mit viel schwächeren Gegnern ziemlich gequält und so wird er die Favoritenrolle gegen den in dieser Saison sehr guten Bautista-Agut nicht so leicht rechtfertigen können. Daher sind wir der Meinung, dass der Spanier einen heftigen Widerstand leisten kann und deshalb tippen wir auf eine größere Anzahl von gespielten Games.

Tipp: über 22,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei unibet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€