J. Sock – D. Ferrer 17.10.2013

J. Sock – D. Ferrer – In der zweiten Runde des Turniers in Stockholm treffen der Amerikaner J. Sock und der erstgesetzte Spanier D. Ferrer aufeinander. Sock schaffte in der ersten Runde eine Überraschung und zwar die Bezwingung des favorisierten Tomic, während Ferrer als einer der gesetzten Spieler in der ersten Runde frei hatte. Beginn: 17.10.2013 – 11:00 MEZ

J. Sock

Sock ist zurzeit auf dem 97. Platz der ATP-Weltrangliste und hat bisher keinerlei Titel gewonnen. In der aktuellen Saison hat er das beste Ergebnis in Memphis erzielt, wo er erst im Viertelfinale von Lopez gestoppt wurde. Die zweite Runde beim Roland Garros war auch ein gutes Ergebnis, aber auch die dritte Runde bei den US Open, wo er von Tipsarevic geschlagen wurde. Von anderen Auftritten sollten wir noch Delray Beach erwähnen, wo er in der zweiten Runde von Berankis bezwungen wurde. In Houston kam er ebenfalls bis in die zweite Runde, in der er jedoch von Isner geschlagen wurde. Bei anderen ATP-Turnieren kam er meistens nicht über die Qualifikation hinaus, aber wir sollten noch erwähnen, dass er das Challenger-Turnier in Winnetki gewonnen hat.

D. Ferrer

Ferrer ist zurzeit der drittbeste Spieler der Welt und hat bisher 20 Titel gewonnen. Zwei dieser 20 Titel gewann er in der aktuellen Saison und zwar in Auckland und Buenos Aires. Ansonsten trat er noch bei den Australian Open auf, wo er im Halbfinale von Djokovic bezwungen wurde und in Acapulco verlor er das Finale gegen Nadal. In Indian Wells verzeichnete er ein schlechtes Ergebnis und zwar die Zweitrundenniederlage gegen Anderson. Dafür hat er in Miami das Finale erreicht, in dem er von Murray bezwungen wurde. Ein weiteres nicht allzu gutes Ergebnis hatte er in Barcelona, wo er auch in der zweiten Runde bezwungen wurde, aber diesmal von Tursunov. Direkt danach spielte er das Finale in Oeiras, wo ihn Wawrinka geschlagen hat. Die beiden Masters-Turniere in Madrid und Rom beendete er jeweils im Viertelfinale, wo er beide Male von Nadal geschlagen wurde. Beim Roland Garros-Finale kam ihm wieder Nadal in die Quere. Anschießend in s´Hertogenbosch verlor er das Erstrundenspiel gegen Malisse, während er beim Wimbledon das Viertelfinale gegen del Potro verloren hat. In Montreal holte er sich ein schlechtes Ergebnis ab und zwar die Zweitrundenniederlage gegen Bogomolov. In Cincinnati war er ein wenig besser und verlor in der dritten Runde gegen Tursunov. Und beim letzten Grand Slam des Jahres in New York wurde er im Viertelfinale von Gasquet gestoppt.

J. Sock – D. Ferrer TIPP

Dies ist das allererste direkte Aufeinandertreffen der beiden Spieler, sodass der direkte Vergleich fehlt. Die aktuellen Ergebnisse der beiden Spieler sagen aber genügend aus, um erkennen zu können, dass Ferrer diese Partie locker gewinnen sollte. Wir erwarten also einen sicheren Sieg des Spaniers, was gleichzeitig bedeutet, dass es nicht so viele Games geben wird.

Tipp: unter 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei youwin (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!