J. Sousa – D. Lajovic 11.07.2014

J. Sousa – D. Lajovic – Im Viertelfinale des Turniers in Bastad treffen der Portugiese J. Sousa und der Serbe d. Lajovic aufeinander. Den Einzug ins Viertelfinale sicherte sich Sousa nach dem 2:0-Sieg gegen E. Ymer, während Lajovic das Viertelfinale erreicht hat nach dem J. Janowicz das Match beim Stand 6:3 1:1 zugunsten des serbischen Tennisspielers aufgegeben hat. Beginn: 11.07.2014 – 11:00 MEZ

J. Sousa

J. Sousa befindet sich auf dem 47. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er einen ATP-Titel gewonnen und zwar in der vergangenen Saison beim Turnier in Kuala Lumpur, wo er im Finale Benneteau 2:1 geschlagen hat. In der aktuellen Saison hat der Portugiese in Doha, Sydney und bei den Australian Open gespielt, wo Hanescu, Rosol und Thiem jeweils in der ersten Runde besser waren und nur in Montpellier schaffte er nach dem Sieg gegen Kamke in die zweite Runde.

Ein gutes Ergebnis holte er in Rio de Janeiro, wo er im Viertelfinale gegen Nadal verloren hat, während er in Miami in der dritten Runde von Berdych eliminiert wurde. In Monte Carlo und in Barcelona schaffte er nicht den Einzug in die zweite Runde (Fognini bzw. Matosevic). Die negative Serie setzte Sousa auch in Madrid, Rom und beim Roland Garros Turnier fort, wo er die zweite Runde wieder nicht erreichen konnte und zwar wurde er jeweils von Cilic, Kukushkin und Djokovic bezwungen. Sein bestes Ergebnis erzielte er in s-Hertogenbosch mit der Platzierung ins Halbfinale, wo er von Becker bezwungen wurde, während er beim Wimbledon das Match der ersten Runde gegen Wawrinka verlor.

D. Lajovic

D. Lajovic befindet sich auf dem 73. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er noch keinen ATP-Titel gewonnen. Die aktuelle Saison fing er mit dem Auftritt bei den Australian Open an, wo er über die Qualifikation in die zweite Runde gelang, dort aber von Nishikori bezwungen wurde. Bei den Turnieren in Zagreb und Rio de Janeiro wurde dieser junge Tennisspieler wieder jeweils in der zweiten Runde eliminiert und zwar waren Cilic bzw. Robredo besser.

Das erste erwähnenswerte Ergebnis erzielte Lajovic mit der Drittrundenplatzierung in Miami, wo er gegen Dolgopolov verloren hat. Danach folgte eine Serie von schlechten Ergebnissen, die beim Roland Garros Turnier endete. Dort erzielte Lajovic nämlich das beste Ergebnis in seiner Karriere und zwar wurde er erst in der vierten Runde von Nadal gestoppt. Auf den Grasplätzen beim Queen´s Club und in s-Hertogenbosch kam er nicht weiter von der zweiten Runde und zwar sind Lopez bzw. Pospisil besser gewesen, während er beim Wimbledon Turnier in der zweiten Runde gegen Kubot verloren hat.

J. Sousa – D. Lajovic TIPP

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler im Rahmen der ATP-Tour. Beide Tennisspieler sind qualitativ ähnlich gut und haben die gleiche Chance auf den Einzug ins Halbfinale, aber Lajovic sah bei den letzten paar Turnieren irgendwie besser auf dem Platz aus, weshalb wir ihm einen leichten Vorteil geben werden.

Tipp: Sieg Lajovic

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei betvictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!