J. Tipsarevic – K. Anderson, 24.03.13 – ATP Miami

Dieses Duell der dritten Runde des Turniers in Miami werden der Serbe J. Tipsarevic und der Südafrikaner K. Anderson bestreiten. In der zweiten Runde hat Tipsarevic in einem Zwei-Satz-Match Sela bezwungen, während Anderson besser als Zeballos gewesen ist. Beginn: 24.03.2013 – 15:00

J. Tipsarevic befindet sich auf dem 9. Platz der ATP-Rangliste. Er hat in seiner Karriere vier Titel gewonnen. Einer dieser vier Titel ist aus dieser Saison und zwar als er beim Turnier in Chennai im Finale besser als R.B. Agut gewesen ist. Bei den Australian Open hat er die vierte Runde erreicht, wo er das Match an Almagro abgegeben hat, während er in Montpellier von Llodra in der zweiten Runde eliminiert wurde. Ein schlechtes Ergebnis verbucht er in Indian Wells, wo er das Match der zweiten Runde gegen Gulbis verlor. In der letzten Saison sind bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami Nalbandian und Murray jeweils 1:2  besser gewesen und mit dem gleichen Ergebnis wurde der Serbe von Simon beim Turnier in Monte Carlo bezwungen. Beim Wimbledon ist er bis zur dritten Runde gekommen, wo er dann ein wenig überraschend von Youzhny 1:3 bezwungen wurde. Ein gutes Ergebnis erzielte er in Toronto, wo er bis zum Halbfinale gekommen ist, in dem er dann von Djokovic 0:2 in Sätzen bezwungen wurde. In Cincinnati hat Tisparevic das Match der zweiten Runde an Andujar abgegeben, während er bei den US Open im Viertelfinale von Ferrer nach fünf Sätzen bezwungen wurde. Das Masters Turnier in Shanghai beendete er in der dritten Runde durch die Niederlage gegen T. Haas und beim Turnier in Wien hat er das Halbfinalmatch gegen Zemlja 1:2 verloren.

K. Anderson befindet sich auf dem 27. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er zwei Titel geholt. Einen von diesen Titeln holte er in der letzte Saison, als er beim Turnier in Delray Beach Matosevic im Finale 2:0 bezwungen hat. In dieser Saison nahm er am Turnier in Sydney teil, wo er im Finale von Tomic bezwungen wurde (1:2), während er bei den Australian Open die vierte Runde erreichte, wo er von Berdych gestoppt wurden. In Delray Beach verlor er das Viertelfinalmatch gegen Isner (0:2), während er in Indian Wells im Viertelfinale von Berdych bezwungen wurde. Die letztjährige Auftritte bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami beendete er in der dritten Runde, nachdem er 0:2-Niederlagen gegen Djokovic bzw. Fish kassierte. Beim Turnier in Washington ist Anderson bis zum Viertelfinale gekommen, wo er dann von Querrey wieder 0:2 in Sätzen gestoppt wurde. Die Masters Turniere in Toronto und Cincinnati waren für ihn schon nach der ersten Runde vorbei, da er 0:2-Niederlagen gegen Youzhny und Blake kassiert hat. Gleich am Anfang der US Open wurde er von Ferrer 0:3 eliminiert. In Shanghai hat Anderson das Match der zweiten Runde gegen Isner verloren und ein gutes Ergebnis erzielte er in Basel, wo er im Viertelfinale von Del Potro bezwungen wurde.

Die Statistik der direkten Duelle führt Anderson mit 1:0 an. Er siegte nämlich in Atlanta 2012 mit 6:3 7:5. Tipsarevic ist der siebtgesetzte Spieler dieses Turniers und sollte als Favorit in diesem Match gelten, aber er spielt in dieser Saison sehr unbeständig, im Gegensatz zu seinem Gegner.  Wir sind der Meinung, dass Anderson in einer besseren Form ist und dass er in der Lage ist, Tipsarevic zu bezwingen.

Tipp: Sieg Anderson

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,61 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!