J.W. Tsonga – K. Nishikori 02.06.2015, Roland Garros

Tsonga – Nishikori / Roland Garros – Im ersten Viertelfinalmatch des diesjährigen Roland Garros werden der Japaner K. Nishikori und der Franzose J.W. Tsonga ihre Kräfte messen. Im Achtelfinale hat Nishikori ohne Satzverlust über T. Gabashvili triumphiert, während Tsonga seine beste Partie in dieser Saison ablieferte und gegen Berdych 3:1 feierte. Beginn: 02.06.2015 – 11:00 MEZ

J.W. Tsonga

Tsonga belegt den 15. Platz in der ATP-Rangliste und diese Platzierung hatte er auch in der vergangenen Saison zu der Zeit der French Open. In seiner Karriere hat er 11 Titel geholt und den letzten Titel erzielte er in der vergangenen Saison beim Masters Turnier in Toronto. Neben dem Titel in Paris 2008 war das sein bestes Ergebnis in der Karriere. Verletzungsbedingt hat er einen Großteil der Saison verpasst und seinen ersten Auftritt in dieser Saison hatte er in Miami, wo er das Match der dritten Runde gegen Monfils verlor.

Auch in Monte Carlo konnte er nicht über die dritte Runde hinaus, wo er von Cilic bezwungen wurde, während er in der dritten Runde des Turniers in Madrid von T. Berdych gestoppt wurde. In der letzten Runde des Roland Garros hat er sich bei Berdych für die erwähnte Niederlage revanchiert (6:3 6:2 6:7 6:3). Der tschechische Tennisspieler galt als klarer Favorit, aber es war einfach nicht sein Tag und Tsonga war in den entscheidenden Momentan viel besser.

K. Nishikori

Nishikori besetzt den 5. Platz in der ATP-Rangliste, was um einen Platz schlechter ist im Vergleich zum März als er den vierten Platz belegte, was gleichzeitig seine beste Platzierung war. Von insgesamt neun gewonnenen Titeln hat er zwei in dieser Saison geholt und zwar in Memphis und in Barcelona, wo er in Finalmatches über K. Anderson und P. Andujar triumphierte. Darüber hinaus stand er im Acapulco-Finale, wo er von D. Ferrer 0:2 bezwungen wurde.

In der letzten Runde dieses Turniers spielte er gegen den Russen T. Gabashvili und er feierte einen überzeugenden 3:0-Sieg. Dementsprechend war auch die Statistik auf der Seite des japanischen Tennisspielers. Einen der größten Unterschiede machte Nishikori bei den direkt gewonnenen Punkten (40:13).

J.W. Tsonga – K. Nishikori TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Nishikori mit 4:1 an. Das letzte Mal trafen diese beiden Tennisspieler in der vergangenen Saison beim Masters in Paris aufeinander und damals hat der Japaner mit 6:1 4:6 6:4 gefeiert.  Den einzigen Sieg holte Tsonga 2013 beim Masters in Shanghai (7:6 6:0). Neben der besseren Bilanz bei den direkten Duellen hat Nishikori auch bessere Ergebnisse in dieser Saison geholt, weshalb er als klarer Favorit vor diesem Match gilt. Allerdings spielt Tsonga vor eigenem Publikum und nach der tollen Partie gegen Berdych ist sein Selbstbewusstsein sicherlich gestiegen, weshalb wir der Meinung sind, dass er zumindest einen Satz gegen Nishikori gewinnen kann.

Tipp: über 3,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betsson (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€