K. Anderson – L. Rosol 11.08.2015, ATP Montreal

Anderson – Rosol / ATP Montreal  – In den nächsten sieben Tagen ist das Masters Turnier in Montreal auf dem Programm. Dieses Turnier findet jedes zweite Jahr statt und der Turniergewinner vor zwei Jahren war R. Nadal, der im Finale über M. Raonic triumphierte. In der vergangenen Saison fand in dieser Zeit das Masters Turnier in Toronto statt und den Titel holte J.W. Tsonga, der im Finale R. Federer bezwungen hat. Der Hauptanwärter auf den Titel in dieser Saison ist natürlich die Nummer Eins, N. Djokovic. Das erste Match, das wir hier analysieren werden, werden der Südafrikaner K. Anderson und der Tscheche L. Rosol bestreiten. Beginn: 11.08.2015 – 18:00 MEZ

K. Anderson

Anderson besetzt den 14. Tabellenplatz in der ATP-Rangliste, was gleichzeitig seine beste Platzierung in der Karriere ist. Bisher hat er zwei ATP-Titel geholt. Den letzten Titel holte er 2012 beim Turnier in Delray Beach. Anderson hat in dieser Saison einige sehr gute Ergebnisse geholt. Er spielte nämlich im Auckland-Halbfinale, wo er ein wenig überraschend von J. Vesely bezwungen wurde, während er bei den Australian Open die vierte Runde erreichte, aber dann von R. Nadal geschlagen wurde.

Einen sehr guten Auftritt hatte er beim Turnier in Memphis, wo er im Finale gegen K. Nishikori verlor und die zweite Niederlage gegen diesen Tennisspieler kassierte er im Halbfinale des Turniers in Acapulco. Die Masters Turniere in Indian Wells und in Miami beendete er in der dritten bzw. der vierten Runde. In Queen`s Club wurde er im Finale von A. Murray besiegt. Einen guten Auftritt hatte er beim Wimbledon, wo er im Rahmen der vierten Runde gegen Djokovic einen heftigen Widerstand leistete.

L. Rosol

Rosol besetzt den 61. Platz in der ATP-Rangliste, was um einiges schlechter ist im Vergleich zu seiner besten Platzierung vor einem Jahr, als er den 26. Platz besetzte. Bisher hat er zwei Titel gewonnen, davon einen in der vergangenen Saison beim Turnier in Winston-Salem, wo er im Finale über J. Janowicz triumphierte. In dieser Saison hat er keine bemerkenswerten Ergebnisse geholt und so war die Platzierung in die vierte Runde des Turniers in Indian Wells gleichzeitig sein bestes Ergebnis in dieser Saison.

Beim Masters in Miami erreichte er die dritte Runde, wo er von D. Ferrer geschlagen wurde, während er in Bukarest und in München jeweils im Viertelfinale stand, aber dann von Garcia-Lopez bzw. A. Murray gestoppt wurde. Bei den French Open wurde er in der dritten Runde von T. Gabashvili eliminiert. Danach folgten einige Erstrundenniederlagen.

K. Anderson – L. Rosol TIPP

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler und nach den bisher erzielten Ergebnissen zu urteilen gilt Anderson als klarer Favorit in diesem Match und von ihm erwarten wir deshalb den Einzug in die zweite Runde und zwar ohne Satzverlust.

Tipp: Anderson -1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,82 bei unibet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€