K. Anderson – V. Troicki 25.07.2016, ATP Toronto

Anderson – Troicki / ATP Toronto – Die kanadischen Masters Turniere in Montreal und Toronto werden abwechselnd gespielt, jedes zweite Jahr. Der letzte Gewinner dieses Turniers in Toronto ist der Franzose J.W. Tsonga, der im Finale über R. Federer triumphierte. An Position eins und der Hauptfavorit auf den Titelgewinn ist N. Djokovic und da A. Murray, R. Federer und R. Nadal nicht teilnehmen werden, ist S. Wawrinka an Position zwei gesetzt. Das erste Duell, das wir analysieren werden, bestreiten K. Anderson und V. Troicki. Beginn: 25.07.2016 – 18:00 MEZ

K. Anderson

Ende letzten Jahres befand sich Anderson auf dem 10. Platz in der ATP-Rangliste und derzeit besetzt er den 33. Platz. In dieser Saison hat er fünf Siege und 10 Niederlagen verbucht. In seiner bisherigen Karriere holte er drei ATP-Titel und den letzten Titel gewann er beim letztjährigen Turnier in Winston-Salem. Seinen besten Auftritt in dieser Saison hatte er in Nottingham, wo er im Viertelfinale nach drei gespielten Sätzen gegen S. Johnson verlor.

Nach fünf anstrengenden Sätzen wurde er in der ersten Wimbledon-Runde von D. Istomin bezwungen und auch bei den French Open konnte er nicht über die erste Runde hinaus, da er vom heimischen Tennisspieler S. Robert geschlagen wurde. Einen erwähnenswerten Auftritt hatte er in Auckland, wo er im Viertelfinale nach drei Sätzen von J. Sock besiegt wurde. Vor zwei Saisons hat er in Toronto ein solides Ergebnis verbucht, da er nach drei ungewissen Sätzen im Viertelfinale gegen G. Dimitrov verlor.

V. Troicki

Troicki befindet sich derzeit auf dem 34. Platz in der ATP-Rangliste und sein bestes Ranking hatte er 2011 als er den 12. Platz besetzte. Von insgesamt drei gewonnenen Titeln in seiner Karriere hat er einen Titel in dieser Saison geholt und zwar beim Turnier in Sydney, wo er im Finale über G. Dimitrov triumphierte. Danach spielte er in der dritten Runde der Australian Open, wo er von M. Raonic bezwungen wurde, während er beim Turnier in Sofia einen tollen Auftritt hatte, da er erst im Finale gegen R. Bautista-Agut verlor.

In Rotterdam wurde Troicki im Viertelfinale von N. Mahut geschlagen und danach folgte eine Serie der schlechteren Ergebnisse. Beim Roland Garros erreichte er die vierte Runde und im Duell gegen S. Wawrinka leistete er einen ziemlich heftigen Widerstand (1:3). Nach dem Roland Garros verbuchte Troicki keine besonders guten Ergebnisse und so werden wir nur noch die zweite Wimbledon-Runde erwähnen, wo er von A. Ramos gestoppt wurde.

K. Anderson – V. Troicki TIPP

Beide Tennisspieler haben in direkten Duellen jeweils einen Sieg geholt. Troicki war besser 2011 in Washington (6:3 6:3) und Anderson feierte in der vergangenen Saison in Acapulco (3:6 6:3 6:3). Troicki eröffnete die aktuelle Saison viel besser, aber in letzter Zeit verbucht er ziemlich bescheidene Ergebnisse, was Anderson ausnutzen könnte, um sich das Weiterkommen in die nächste Runde zu sichern.

Tipp: Sieg Anderson

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,50 bei betvictor (alles bis 1,49 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€