K. Nishikori – I. Karlovic 05.09.2016, US Open

Nishikori – Karlovic / US Open – Im Achtelfinale der US Open treffen unter anderem auch der Japaner K. Nishikori und der Kroate I. Karlovic aufeinander. Diese zwei Tennisspieler befinden sich in dieser Saison in ziemlich guten Spielformen und es wird interessant zu beobachten, wie sich Nishikori dem starken Aufschlag von Karlovic, der seine Hauptwaffe ist, widersetzen wird. Beginn: 05.09.2016 – 17:00 MEZ

K. Nishikori

In den letzten paar Saisons gehört Nishikori zu den Top-Tennisspielern. Obwohl er noch kein Grand Slam-Turnier gewonnen hat, ist Nishikori ein regelmäßiger Teilnehmer der Endrunden bei den großen Turnieren. Seine größte Chance, ein Grand Slam-Turnier zu gewinnen, hatte er vor zwei Jahren gerade bei den US Open, als er im Finale von M. Cilic bezwungen wurde. Insgesamt hat er 11 ATP-Titel gewonnen. Einen Titel holte er in dieser Saison beim Turnier in Memphis, wo er im Finale besser als T. Fritz war.

Den Einzug ins Achtelfinale der US Open sicherte sich Nishikori nach dem 4:6 6:1 6:2 6:2-Sieg gegen den Franzosen N. Mahut. Wie man sieht, leistete Mahut nur im ersten Satz größeren Widerstand. Im fünften Game des ersten Satzes kam er zum Break, was ihm für die 1:0-Führung reichte. Danach schaltete Nishikori einen Gang höher, schaffte die Wendung und sicherte sich den Einzug ins Achtelfinale.

I. Karlovic

Die wichtigsten Ergebnisse von Karlovic haben wir in einer unseren früheren Analysen erwähnt und so werden wir hier sein letztes Match analysieren, in dem er einen 6:4 7:6 6:3-Sieg gegen den heimischen Tennisspieler J. Donalds feierte. Das war ein relativ kurzes Match, da wir Karlovic öfters in Tie-Breaks gesehen haben. In diesem Match dominierte der kroatische Tennisspieler und so gelang es Donalds irgendwie nicht, Karlovic beim eigenen Aufschlag zu gefährden.

Den einzigen Break-Ball im gesamten Match hatte der Amerikaner im sechsten Spiel des zweiten Satzes, als er diese Chance zum Re-Break ausnutzte, da er davor ein Game beim eigenen Aufschlag verloren hat. Der zweite Satz ging in den Tie-Break, in dem Karlovic nur einen Punkt verlor, während Donalds bei eigenem Aufschlag zwei Mal patzte. Im dritten Durchgang reichte Karlovic nur ein Break-Ball, um ins Achtelfinale einzuziehen.

K. Nishikori – I. Karlovic TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Karlovic mit 2:1 an. Er feierte 2012 im Rahmen des Davis Cups (6:4 6:4 6:3) und ein Jahr später in Derlay Beach, als Nishikori das Match beim Stand von 5:4 aufgegeben hat. Den einzigen Sieg gegen Karlovic feierte Nishikori vor zwei Saisons in Memphis (6:4 7:6). Unabhängig von der negativen Statistik in direkten Duellen gilt Nishikori dieses Mal als Favorit, weil er während der gesamten Saison gutes Tennis zeigte, einen Titel holte und drei Mal im Finale stand. Das Match gegen Karlovic wird sicherlich nicht leicht sein und deshalb haben wir uns für diesen Tipp entschieden.

Tipp: Nishikori -1,5 Sätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,50 bei betway (alles bis 1,49 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€