A. Kerber – L. Safarova 08.11.2014, Fed Cup Prag

Kerber – L. Safarova – Die Statistik der direkten Duelle führt Tschechien mit 6:1 an. Das letzte Mal trafen diese beiden Nationalteams vor zwei Saisons in Stuttgart aufeinander und damals haben die tschechischen Tennisspielerinnen mit 4:1 gefeiert. Beide Teams haben in der Zwischenzeit kleinere Änderungen im Team erlitten und so spielen für Tschechien jetzt P. Kvitova, L. Safarova, K. Pliskova und L. Hradecka, während für Deutschland A. Jerber, A. Petkovic, S. Lisicki und J. Goerges auftreten werden. Beginn: 08.11.2014 – 14:30 MEZ

A. Kerber

Die beste deutsche Tennisspielerin, A. Kerber, befindet sich auf dem 10. Platz der WTA-Rangliste. In ihrer bisherigen Karriere hat sie drei Titel gewonnen. Für das deutsche Nationalteam hat sie sieben Siege und fünf Niederlagen verbucht. Einen großen Beitrag für den Einzug ins Finale leistete sie im Halbfinale gegen Australien, als sie zwei Siege gegen C. Dellacqua (6:1 6:0) und S. Stosur (4:6 6:0 6:4) gefeiert hat.

Kerber befindet sich seit drei Saisons an der Spitze des Damentennis, aber wenn man sich ihre Ergebnisse aus dieser Saison anschaut, gewinnt man den Eindruck, dass sie in manchen Momenten viel mehr tun hätte können. Das beste Beispiel dafür ist die Niederlage im Sydney-Finale gegen T. Pironkova, die damals auf dem 107. Platz der WTA-Rangliste verweilte sowie die Niederlage im Finale des Turniers in Eastbourne gegen M. Keys. Es gab auch einige gute Auftritte, während man über die Niederlagen gegen die tollen S. Williams und S. Halep nicht meckern kann.

L. Safarova

Safarova besetzt den 17. Platz in der WTA-Rangliste und hat fünf Titel in ihrer Karriere gewonnen. Für Tschechien hat sie 11 Siege und ebenso viele Niederlagen verbucht. Im Halbfinale gegen Italien hat sie ein Match bestritten und dabei einen 6:4 6:1-Sieg gegen S. Errani geholt.

Safarova ist im Bereich ihrer Ergebnisse aus den letzten paar Saisons und das beste Ergebnis hat sie in dieser Saison beim Wimbledon geholt, indem sie das Halbfinale erreicht haben, wo sie von P. Kvitova geschlagen wurde. Bei den French Open wurde sie in der vierten Runde von S. Kuznetsov geschlagen und auch bei den US Open konnte sie nicht über die vierte Runde hinaus, da sie von Shuai Peng eliminiert wurde. Beim neulich stattgefundenen  Turnier in Moskau hat sie das Halbfinalmatch gegen Irina-Camelia Begu verloren.

A. Kerber – L. Safarova TIPP

Diese beiden Tennisspielerinnen trafen bisher nur einmal aufeinander und zwar vor zwei Saisons in Paris, wo Kerber einen 6:2 7:6-Sieg holte. In diesem Match spricht alles für die Deutsche, bis auf die Tatsache, dass sie auswärts spielt. Dennoch wird Deutschland eine beneidenswerte Unterstützung von den Tribünen aus haben, weshalb Kerber, die in dieser Saison deutlich besser als ihre heutige Rivalin gewesen ist, keine größere Probleme haben sollte.

Tipp: Sieg Kerber

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,72 bei bet365 (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!