L. Pouille – R. Bautista-Agut 25.09.2015, ATP St. Petersburg

Pouille – Bautista-Agut / ATP St. Petersburg – Das erste Viertelfinale in St. Petersburg bilden Italiener L. Pouille und Spanier Bautista-Agut. In der vorherigen Runde ist Pouille eine kleine Überraschung gelungen, da er Janowicz bezwungen hat, während sein Viertelfinalgegner aus Spanien Gabashvili geschlagen hat. Beide Viertelfinalisten haben im Achtelfinale keinen Satz verloren. Beginn: 25.09.2015 – 10:00 MEZ

L. Pouille

Pouille ist momentan auf dem 75. Platz der Weltrangliste. In dieser Saison hat er sein bestes Ranking erreicht und zwar vor einem Monat als er auf den 64. Platz vorgestoßen ist. Am Anfang der Saison war er nicht mal unter den Top100, bzw. er verweilte auf dem 136. Platz der ATP-Weltrangliste. Im Laufe der Saison hat er meistens auf der Challenger-Tour gespielt, aber auf der ATP-Tour hat er zwei gute Ergebnisse verzeichnet.

Das erste gute Ergebnis holte er sich in Auckland, wo er erst im Halbfinale von Mannarino geschlagen wurde. Sein zweites gutes Ergebnis erspielte er sich in Hamburg, wo er ebenfalls das Halbfinale gespielt hat und zwar gegen Fognini. Bei diesem Turnier hat er zwar den haushohen Favoriten Janowicz ohne Satzverlust geschlagen, aber man kann nicht sagen, dass er Janowicz sehr leicht bezwungen hat, weil er beide Sätze erst im Tie-Break gewonnen hat. In diesem Spiel war er mit seinem Gegner ebenbürtig, was uns sehr gut die beiden Tie-Breaks zeigen.

R. Bautista-Agut

Bautista-Agut ist immer noch auf dem guten 23. Platz der Weltrangliste, aber wenn man bedenkt, dass er in der letzten Saison auf dem 14. Platz gewesen ist, dann ist es klar, dass er nachgelassen hat. In dieser Saison hat er ein paar Halbfinals gespielt und dazu noch die vierte Runde beim Wimbledon und US Open, wo er sehr gut gegen Federer und Djokovic gespielt hat.

Bei diesem Turnier hat er im Achtelfinale Gabashvili geschlagen. Den ersten Satz hat nach gerade mal 33 Minuten gewonnen und es sah alles nach einem leichten und schnellen Sieg aus, aber Gabashvili riss sich zusammen und erspielte sich den dritten Satz. Im dritten Satz hat Gabashvili sogar drei Matchbälle gehabt, aber er nutzte sie nicht aus. Anschließend bestrafte ihn der Spanier und gewann das Spiel.

L. Pouille – R. Bautista-Agut TIPP

Dies ist das allererste Aufeinandertreffen der beiden Spieler auf der ATP-Tour. Aus den oben erwähnten Daten ist es klar, dass der Spanier der klare Favorit ist, aber wir sollten nicht vergessen, dass Pouille sein bestes Tennisjahr hat. Aus diesem Grund erwarten wir sehr viel Gegenwehr vonseiten des Italieners, was am Ende zu vielen Games führen wird.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei Unibet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€