L. Rosol – D. Brands 25.02.2014

L. Rosol – D. Brands – In der Zeit von 24.02. – 01.03. wird das ATP Turnier in Dubai stattfinden. Das Turnier ist aus der Kategorie 500 und wird auf dem Hartplatz gespielt. Das Preisgeld beträgt 2.359.935 $. Der Titelverteidiger aus der letzten Saison ist N. Djokovic, der im Finale besser als T. Berdych gewesen ist. Von den gesetzten Spielern werden wir N. Djokovic, J. M. Del Potro, T. Berdych und R. Federer erwähnen. Das erste Match, das wir analysieren werden, werden der Tscheche L. Rosol und der Deutsche D. Brands bestreiten. Beginn: 25.02.2014 – 11:00 MEZ

L. Rosol

L. Rosol besetzt den 49. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er einen Titel gewonnen und zwar in der vergangenen Saison in Bukarest als er im Finale über Garcia-Lopez triumphierte. Die aktuelle Saison eröffnete er in Doha, wo er in der ersten Runde von Nadal geschlagen wurde, während er bei den Australian Open in der ersten Runde gestoppt wurde und zwar von Robredo. Bei den Turnieren in Zagreb und in Rotterdam wurde er jeweils in der zweiten Runde von Sela bzw. Cilic bezwungen. Von den letztjährigen Ergebnissen werden wir die Masters Turniere in Miami und in Indian Wells erwähnen wo er  gegen Hewitt bzw. Djokovic verlor.

Über Qualifikation kam er ins Hauptturnier in Rom, wo er gleich in der ersten Runde von Troicki bezwungen wurde. Bei den French Open wurde er in der zweiten Runde von Fognini geschlagen. Im Queen´s Club verlor er gegen Becker in der zweiten Runde, während er bei Wimbledon in der ersten Runde von Reister und zwar in einem Fünf-Satz-Match eliminiert wurde. Die Masters Turniere in Montreal und Cincinnati sowie die US Open beendete Rosol jeweils in der ersten Runde. Viel besser ist er in St. Petersburg gewesen, wo er bis zum Viertelfinale gekommen ist, dann aber gegen Przysiezny verloren hat. Beim Turnier in Beijing hat er im Match gegen Djokovic nur drei Games gewonnen.

D. Brands

D. Brands befindet sich auf dem 69. Platz der ATP-Rangliste. Er hat noch keine gewonnenen ATP-Titel und die Saison fing er mit der Viertelfinalplatzierung beim Turnier in Doha an, wo er gegen Monfils 0:2 verloren hat. Danach spielte er jeweils die erste Runde beim Turnier in Auckland und bei den Australian Open, wo er von Klahn bzw. Simon bezwungen wurde. In Zagreb und in Rotterdam wurde er jeweils in der ersten Runde geschlagen und zwar von Karlovic bzw. Mahut. Von den letztjährigen Ergebnissen werden wir ein sehr gutes Ergebnis erwähnen, dass Brands in Dubai erzielte, wo er über die Qualifikation ins Viertelfinale gekommen ist, dann aber von Del Potro gestoppt wurde. In Indian Wells hat er das Match der zweiten Runde gespielt und gegen Seppi verloren.

Die besten Ergebnisse auf Sandplätzen hat Brands in Bukarester und München erzielt, wo er das Viertel- bzw. Halbfinale gespielt hat und Simon bzw. Kohlschreiber besser gewesen sind. Eine gute Gegenwehr lieferte er Nadal in der ersten Runde beim Roland Garros und beim Turnier in Halle hat er das Match der ersten Runde gegen Hernych verloren. In Wimbledon verlor er in der zweiten Runde gegen Berdych, während er in der zweiten Runde des Turniers in Hamburg von Federer gestoppt wurde. In Basel hat er das Viertelfinale erreicht, wo er von Roger-Vasselin gestoppt wurde.

L. Rosol – D. Brands TIPP

Dies ist das zweite direkte Duell der beiden Tennisspieler und das erste Mal trafen sie in der vergangenen Saison in Düsseldorf aufeinander als Brands einen 6:4 6:3-Sieg holte. Brands gilt auch dieses Mal als leichter Favorit. Aufgrund eines extrem starken und präzisen Aufschlags auf dem harten Untergrund könnte er Rosol viele Probleme bereiten. Darüber hinaus hat er bei diesem Turnier eines der besten Ergebnisse in der vergangenen Saison geholt, weshalb wir der Meinung sind, dass er die zweite Runde erreichen wird.

Tipp: Sieg Brands

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)