L. Rosol – D. Ferrer 09.10.2013

L. Rosol – D. Ferrer – In diesem Duell trifft der Tscheche L. Rosol auf den Spanier D. Ferrer. Rosol hat in der ersten Runde Benneteau 2:1 bezwungen, während Ferrer als einer der gesetzten Spielen in der ersten Runde keine Verpflichtungen hatte. Beginn: 09.10.2013 – 06:00 MEZ

L. Rosol

L. Rosol besetzt den 45. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er einen Titel gewonnen und zwar in dieser Saison in Bukarest als er im Finale über Garcia-Lopez triumphierte. Die aktuelle Saison eröffnete er in Doha, wo er in der zweiten Runde von Lorenzi geschlagen wurde, während er bei den Australian Open wieder in der zweiten Runde gestoppt wurde und zwar von Raonic. Beim Turnier in Zagreb erreichte er das Viertelfinale,  wo er von Melzer eliminiert wurde, während er bei den Masters Turnieren in Miami und in Indian Wells  gegen Hewitt bzw. Djokovic verlor. Über Qualifikation kam er ins Hauptturnier in Rom, wo er gleich in der ersten Runde von Troicki bezwungen wurde. Bei den French Open wurde er in der zweiten Runde von Fognini geschlagen. Im Queen´s Club verlor er gegen Becker in der zweiten Runde, während er bei Wimbledon in der ersten Runde von Reister und zwar in einem Fünf-Satz-Match eliminiert wurde. Die Masters Turniere in Montreal und Cincinnati sowie die US Open beendete Rosol jeweils in der ersten Runde. Viel besser ist er in St. Petersburg gewesen, wo er bis zum Viertelfinale gekommen ist, dann aber gegen Przysiezny verloren hat. Beim Turnier in Beijing hat er im Match gegen Djokovic nur drei Games gewonnen.

D. Ferrer

D. Ferrer ist zurzeit auf dem 4. Platz der Weltrangliste und hat in seiner Karriere 20 Titel gewonnen. Zwei dieser 20 Titel gewann er in dieser Saison und zwar in Auckland und Buenos Aires. Außer diesen beiden Turnieren trat er noch bei den Australian Open auf, wo er im Halbfinale von Djokovic bezwungen wurde. In Acapulco verlor er das Finale gegen Nadal. In Indian Wells kam der Schluss schon in der zweiten Runde und zwar gegen Anderson. In Miami erreichte er das Finale, wo er nach einem harten Kampf von Murray bezwungen wurde. Ein schlechtes Ergebnis verbuchte er in Barcelona, wo er von Tursunov in der zweiten Runde eliminiert wurde, während er im Finale des Turniers in Oeiras von Wawrinka geschlagen wurde. Die Masters-Turniere in Madrid und Rom beendete er im Viertelfinale, wo er gegen Nadal jeweils 1:2 verlor. Gegen Nadal hat er auch im Finale der French Open                   0: 3 verloren, während er in Hertogenbosch das Match der ersten Runde gegen Malisse verloren hat. Beim Wimbledon wurde er im Viertelfinale von Del Potro geschlagen. Ein bescheidenes Ergebnis erzielte er in Montreal, wo er in der zweiten Runde von Bogomolov gestoppt wurde, während er in Cincinnati in der dritten Runde von Tursunov eliminiert wurde. Bei den US Open spielt er das Viertelfinale, wo er nach einem Fünf-Satz-Match gegen Gasquet verloren hat und dieser Tennisspieler hat in auch im Viertelfinale von Beijing eliminiert.

L. Rosol – D. Ferrer TIPP

Die Ergebnisbilanz der beiden Tennisspieler steht 1:0 zu Gunsten von Ferrer, der ihr einziges direktes Aufeinandertreffen, das in der letzten Saison in Auckland ausgetragen wurde, 6:4 6:2 gewonnen hat. Obwohl der Spanier in letzter Zeit nicht besonders selbstbewusst und stark rüberkommt und in den letzten paar Matches mehr Fehler gemacht hat, sollte das keinen großen Einfluss auf dieses Match haben. Wir erwarten somit einen klaren Sieg des Spaniers, genau wie es der Fall in ihrem ersten gemeinsamen Duell gewesen ist und das bedeutet eine kleine Anzahl an Games.

Tipp: unter 20,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei youwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!