L. Rosol – M. Granollers-Pujol 22.07.2013

L. Rosol – M. Granollers-Pujol – In den nächsten sieben Tagen werden drei ATP Turniere aus Kategorie 250 stattfinden und zwar in Atlanta, Gstaad und in Umag. Wir werden täglich ein Match von einem dieser drei Turniere in unserer Analyse haben und das erste Match, das wir analysieren werden, werden der Tscheche  L. Rosol und der Spanier M. Granollers beim Turnier in Gstaad bestreiten. Das Turnier wird auf Sand gespielt und das Preisgeld beträgt 410.200 €. Der Titelverteidiger aus der letzten Saison ist T. Bellucci, der im Finale besser als J. Tipsarevic gewesen ist (2:1). Beginn: 22.07.2013 – 12:00 MEZ

L. Rosol

L. Rosol besetzt den 40. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er einen Titel gewonnen und zwar in dieser Saison in Bukarest als er im Finale über Garcia-Lopez triumphierte. Die aktuelle Saison eröffnete er in Doha, wo er in der zweiten Runde von Lorenzi geschlagen wurde, während er bei den Australian Open wieder in der zweiten Runde gestoppt wurde und zwar von Raonic. Beim Turnier in Zagreb erreichte er das Viertelfinale,  wo er von Melzer eliminiert wurde, während er bei den Masters Turnieren in Miami und in Indian Wells  gegen Hewitt bzw. Djokovic verlor. Über Qualifikation kam er ins Hauptturnier in Rom, wo er gleich in der ersten Runde von Troicki bezwungen wurde. Bei den French Open wurde er in der zweiten Runde von Fognini geschlagen. Im Queen´s Club verlor er gegen Becker in der zweiten Runde, während er bei Wimbledon in der ersten Runde von Reister und zwar in einem Fünf-Satz-Match eliminiert wurde.

M. Granollers-Pujol

M. Granollers besetzt den 51. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er drei Titel gewonnen und einer diesen Titeln stammt aus dem Jahr 2008 als er im Houston-Finale triumphierte und die beiden restlichen holte er im Jahr 2011 in Valecia und Gstadt. Die aktuelle Saison eröffnete er in Auckland, wo er im Viertelfinale von Seppi geschlagen wurde, während er bei den Australian Open in der zweiten Runde von Chardy gestoppt wurde. Die Turniere in Marseille und in Dubai beendete er jeweils in der zweiten Runde (Müller bzw. Federer). In Monte Carlo war der Schluss wieder in der zweiten Runde als er von Berdych bezwungen wurde. Ein besseres Ergebnis verbuchte er in Barcelona, wo er in der dritten Runde gegen Almagro verlor, während er sein bestes Ergebnis in Rom holte, wo er im Viertelfinale von Paire eliminiert wurde. Bei den French Open wurde er von Lopez bereits in der ersten Runde besiegt (2:3), während er bei Wimbledon ebenfalls in der ersten Runde gestoppt wurde und zwar von Gasquet. Eine weitere Niederlage in der ersten Runde kassierte er in Stuttgart, wo er von Gulbis in einem Drei-Satz-Match eliminiert wurde.

L. Rosol – M. Granollers-Pujol TIPP

Dies ist das zweite direkte Duell der beiden Tennisspieler. Das erste Mal trafen sie in der vergangenen Saison in Miami aufeinander als Rosol einen 2:6 6:3 6:1-Sieg holte. Obwohl er also eine Niederlage gegen den Tschechen kassierte, erwarten wir dass der Spanier dieses Match zu eigenen Gunsten entscheidet, weil er in dieser Saison etwas bessere Ergebnisse auf Sand erzielt hat und zwar trotz des Titelgewinns von Rosol in Bukarest.

Tipp: Sieg Granollers

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!