M. Baghdatis – S. Bolelli 26.03.2015, ATP Miami

Baghdatis – Bolelli / ATP Miami – In den nächsten zehn Tagen steht das zweite diesjährige Masters Turnier der Serie 1000, das in Miami gespielt wird auf dem Programm. Der Titelverteidiger ist N. Djokovic, der im letztjährigen Finale 2:0 gegen Nadal gewonnen hat. Da alle gesetzten Turnierteilnehmer in der ersten Runde frei sind, fangen wir mit einem Duell zwischen dem Zyprer M. Baghdatis und dem Italiener S. Bolelli an. Beginn: 26.03.2015 – 15:00 MEZ

M. Baghdatis

Baghdatis ist zurzeit auf dem 58. Ranglistenplatz. In seiner bisherigen Karriere hat er vier Titel gewonnen. Einen von diesen vier Titeln gewann er 2010 in Sydney. Die aktuelle Saison fing er beim CH Turnier in Happy Valley an, wo er im Finale gegen Harrison 2:0 gewonnen hat. Bei den Australian Open spielte er in der dritten Runde mit, wo er nach einem Fünf-Satz-Match gegen G. Dimitrov verloren hat. Einen soliden Auftritt lieferte er beim Turnier in Zagreb, wo er ins Halbfinale eingezogen ist, dort aber von Garcia-Lopez bezwungen wurde. In Dubai hat er das Match an Coric abgegeben.

Seinen Auftritt beim Masters Turnier in Indian Wells beendete Baghdatis in der zweiten Runde durch die 0:2-Niederlage gegen Djokovic. Danach spielte er beim CH Turnier in Irving mit, wo er im Viertelfinale gegen Beden verloren hat. Den letztjährigen Auftritt bei diesem aktuellen Turnier beendete er in der dritten Runde durch die 1:2-Niederlage gegen J.W. Tsonga. Das war auch sein bestes Ergebnis in Miami.

S. Bolelli

Bolelli ist auf dem 47. ATP-Ranglistenplatz und hat noch keinen Titel gewonnen. Die Saison fing er in Doha an, wo er das Zweitrundenmatch gegen Gasquet verloren hat. Ein viel besseres Ergebnis erzielte er in Sydney, wo er ins Viertelfinale eingezogen ist, dort aber Troicki besser war. Bei den Australian Open spielte er das Match der zweiten Runde gegen Federer und konnte einen Satz gewinnen. Bei diesem Turnier hat Bolelli zusammen mit Fognini den Doppel-Titel geholt.

Danach trat er beim Turnier in Rotterdam auf, wo er in der zweiten Runde erwartungsgemäß von M. Raonic verloren hat. In Marseille zog Bolelli ins Viertelfinale ein, verlor aber dort gegen Monfils. Seinen Auftritt in Dubai beendete er in der zweiten Runde, in der Berdych 1:2 gewonnen hat. Auch bei den Masters Turnieren in Indian Wells kam das Aus in der zweiten Runde, und zwar gegen Raonic.

M. Baghdatis – S. Bolelli TIPP

Diese zwei Tennisspieler haben bis jetzt ein gemeinsames Match abgelegt und zwar vor acht Jahren beim Roland Garros Turnier. Der Italiener war dabei besser (6:2 6:4 6:2). Zurzeit ziehen sie gleich, aber da Bolelli in der aktuellen Saison sehr gute Auftritte auf Hartplatz abgelegt hat, glauben wir, dass er jetzt in die zweite Runde einziehen sollte.

Tipp: Sieg Bolelli

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei betathome (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet-at-home bonus
100€