M. Cilic – K. Nishikori 08.09.2014

Cilic – K. Nishikori – Wir vermuten, dass kaum jemand vor dem Beginn der diesjährigen US Open den Kroaten M. Cilic und den Japaner K. Nishikori im Finale erwartet hat. Obwohl das eine große Überraschung ist, stehen beide Tennisspieler in diesem Finale mehr als verdient. Nach dem er T. Berdych im Viertelfinale auseinandernahm, machte Cilic im gleichen Rhythmus auch gegen R. Federer weiter, den er in drei Sätzen bezwungen hat. Eine etwas schwierige Aufgabe hatte Nishikori, der im Viertelfinale in einem Fünf-Satz-Match über S. Wawrinka triumphierte, während er im Halbfinale einen 3:1-Sieg gegen N. Djokovic holte. Beginn: 08.09.2014 – 23:00 MEZ

M. Cilic

Cilic befindet sich auf dem 16. Platz der ATP-Rangliste. In seiner professionellen Karriere hat er elf Titel geholt. Die letzten zwei von diesen elf Titeln stammten aus dieser Saison, als er beim Turnier in Zagreb im Finale T. Haas und in Delray Beach Anderson bezwungen hat. In dieser Saison spielte Cilic in Sydney mit, wo er in der zweiten Runde von Istomin geschlagen wurde und in Brisbane konnte er nur bis zum Viertelfinale kommen, wo er dann von Nishikori eliminiert wurde. Bei den Australian Open wurde Cilic in der zweiten Runde von Simon nach fünf Sätzen geschlagen. In Indian Wells wurde er von Djokovic in der vierten Runde gestoppt.

In Monte Carlo verlor er gegen Wawrinka, während er in Barcelona im Viertelfinale von Nishikori eliminiert wurde. Das Masters Turnier in Madrid beendete er in der dritten Runde mit der Niederlage gegen Gulbis, während er in Rom ein wenig unerwartet in der zweiten Runde von Melzer bezwungen wurde. Bei den French Open und beim Wimbledon verlor er gegen Djokovic in der dritten Runde bzw. im Viertelfinale, während er in Umag im Halbfinale von Robredo gestoppt wurde. Das Masters Turnier in Toronto beendete er mit der Niederlage gegen Federer in der dritten Turnierrunde. In Cincinnati verlor er gegen Wawrinka, wieder in der dritten Turnierrunde.

K. Nishikori

Nishikori ist der 11. Spieler der Welt und hat in seiner Karriere fünf Titel gewonnen. Zwei von diesen fünf Titeln gewann er in dieser Saison beim Turnier in Memphis, wo er im Finale Karlovic bezwungen hat und beim Turnier in Barcelona, wo er besser als Giraldo gewesen ist. Diese Saison eröffnete mit einem soliden Auftritt beim Turnier in Brisbane, wo er im Halbfinale eine 1:2-Niederlage gegen Hewitt kassierte, während er bei den Australian Open das Match der vierten Runde gegen Nadal verlor. Das Turnier in Indian Wells beendete er in der dritten Runde, wo er von Haas bezwungen wurde, während er in Miami ein tolles Ergebnis erzielt hat und zwar verlor er im Halbfinale gegen Djokovic.

Ein tolles Spiel zeigte er beim Masters Turnier in Madrid, wo er das Finalmatch gegen Nadal im dritten Durchgang aufgrund einer Verletzung aufgeben musste. Ein schlechtes Ergebnis erzielte er bei den French Open, wo er bereits in der ersten Runde von Klizan geschlagen wurde, während er beim Turnier in Halle das Halbfinalmatch gegen Federer verlor. Beim Wimbledon wurde er in der vierten Runde von Raonic mit 1:3 bezwungen und in Washington spielte Nishikori im Viertelfinale mit, wo er gegen Gasquet verloren hat.

M. Cilic – K. Nishikori TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt der Japaner mit 5:2 an. In dieser Saison trafen diese beiden Tennisspieler zwei Mal aufeinander und zwar in Brisbane (6:4 5:7 6:2) sowie in Barcelona (6:1 6:3) und beide Male war Nishikori besser. Aufgrund einer besseren Bilanz in direkten Duellen haben die Buchmacher Nishikori den Vorteil gegeben, aber in diesem   sehr wichtigen Match wird viel mehr die aktuelle Stimmung entscheidend sein und die vorherigen Ergebnisse werden deshalb eher irrelevant sein.  Cilic spielt sein bestes Tennis in der Karriere und sein Selbstbewusstsein ist auf einem sehr hohen Niveau. Darüber hinaus hat er einen sehr guten Aufschlag und ist erholter als Nishikori, der viel schwierigere Matches gegen Wawrinka und Djokovic gespielt hat. Daher geben wir dem kroatischen Tennisspieler den Vorteil in diesem Match.

Tipp: Sieg Cilic

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Beide Tennisspieler spielen ihr wichtigstes Match in der Karriere, weshalb sie ihr Maximum geben werden und hart um jeden Punkt kämpfen werden. Daher tippen wir auf ein Match mit einer größeren Anzahl von Games.

Tipp: über 40,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!