M. Cilic – L. Mayer 30.05.2015, Roland Garros

Cilic – L. Mayer / Roland Garros – Der Kroate M. Cilic und der Argentinier L. Mayer sollten ein interessantes Match der dritten Runde ablegen. Die dritte Runde erreichte Cilic durch den Sieg gegen A. Arnaboldia, während Mayer den Polen J. Janowicz geschlagen hat. Beginn: 30.05.2015 – 11:00 MEZ

M. Cilic

Cilic ist auf dem 10. ATP-Ranglistenplatz, weist aber in der aktuellen Saison keine besonders gute Spielform vor. Bis jetzt hat er 13 ATP-Titel gewonnen. Davon stammen vier Titel aus der letzten Saison, die auch seine erfolgreichste Saison bis jetzt war. In der aktuellen Saison hat er eine Menge von Turnieren verletzungsbedingt verpasst. Das beste Ergebnis erzielte Cilic in Monte Carlo, wo er im Viertelfinale von Djokovic bezwungen wurde.

Auch beim Turnier in Genua ist er ins Viertelfinale eingezogen, wo S. Giraldo 0:2 besser war. In der zweiten Runde des Roland Garros Turniers hat Cilic den 188-sten Spieler der Welt, A. Arnaboldi bezwungen (7:6 6:1 6:1). Der Italiener hatte nur eine bessere Prozentquote des ersten Aufschlags (64%:56%).

L. Mayer

Mayer ist zurzeit auf dem 22. ATP-Ranglistenplatz und das ist auch seine beste Platzierung bis jetzt. Den einzigen Titel hat er in der letzten Saison beim Turnier in Hamburg gewonnen, als er im Finale D. Ferrer 2:1 geschlagen hat. Das beste Ergebnis der aktuellen Saison erzielte Mayer beim Turnier in Nizza, wo er das Finalmatch an D. Thiem verloren hat. Einen soliden Auftritt legte er beim Masters Turnier in Madrid ab, wo er in die dritte Runde eingezogen ist, dort aber von Raonic bezwungen wurde.

Wir erwähnen noch die Halbfinalplatzierung in Sydney, wo Kukushkin besser war. Mayer hat in der vorherigen Runde beim Roland Garros Turnier ein gutes Match gegen J. Janowicz abgelegt und 6:4 6:4 6:7 6:1 gewonnen. Janowicz hatte eine bessere Prozentquote des ersten Aufschlags, aber der Argentinier hat viel weniger Fehler gemacht (31:47), während er auch mehr direkte Punkte erzielte (47:30).

M. Cilic – L. Mayer TIPP

Diese zwei Tennisspieler sind bis jetzt einmal aufeinandergetroffen, und zwar vor fünf Saisons beim Roland Garros Turnier. Damals war Cilic besser (6:4 3:6 7:5 6:7 6:4). Jetzt sehen die Buchmacher wieder Cilic im Vorteil, aber man sollte auch berücksichtigen, dass Mayer in dieser Saison sehr gut ist und auch gegen Cilic zumindest einen Satz gewinnen sollte.

Tipp: über 3,5 Sätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,52 bei betsson (alles bis 1,51 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€