Im Rahmen der dritten Runde des Turniers in Toronto wird das Duell zwischen dem Amerikaner M. Fish und dem Argentinier J. Monaco gespielt. In der zweiten Runde hat Fish Ebden geschlagen und zwar sehr souverän und Monaco ist besser als Pospisil gewesen. Beginn: 10.08.2012 – 17:00

M. Fish befindet sich momentan auf dem 13. Platz der Weltrangliste. Er hat bisher sechs Titel in seiner Karriere gewonnen. Der letzte Titel kommt aus der letzten Saison, als er erneut das Turnier in Atlanta gewonnen hat. In der aktuellen Saison hatte Fish nicht allzu viele Auftritte. Zuerst hat er Australian Open gespielt, wo er in der zweiten Runde von Falle bezwungen wurde. In Dubai kam er ebenfalls nicht über die zweite Runde hinaus, da Youzhny einfach zu stark gewesen ist. Beim Masters Turnier in Indian Wells kam er in die dritte Runde, in der er von Ebden gestoppt wurde. Seinen Auftritt in Houston hat er in der zweiten Runde beendet und zwar mit der 0:2-Niederlage gegen Russel. Einen soliden Auftritt hat er beim Wimbledon abgelegt, da er bis zur vierten Runde gekommen ist, in der ihn Tsonga 3:1 bezwungen hat. In Washington hat er ebenfalls einen sehr Auftritt gehabt, aber im Halbfinale war der deutsche Tennis-Oldie Haas einfach besser.

J. Monaco ist momentan auf dem 10. ATP-Rang. Er hat ebenfalls schon sechs Titel gewonnen, aber drei der sechs Titel wurden in der aktuellen Saison gewonnen und zwar in Vina del Mar (Finale gegen Berlocq 2:1), in Hamburg (Finale gegen Haas) und in Houston (gegen Isner). Am Anfang des Jahres hat er Australian Open gespielt, aber in der ersten Runde kam schon das Aus für Monaco, weil Kohlschreiber ein zu großer Brocken für den Argentinier gewesen ist. Eine Runde weiter kam er beim Turnier in Buenos Aires, wo ihn Dimitrov bezwungen hat. In Indian Wells kam er bis zur dritten Runde, wo ihn Isner gestoppt hat. Einen guten Auftritt hat er in Miami gezeigt, als er erst im Halbfinale von Djokovic gestoppt wurde. Aufgrund einer Verletzung hat er danach keine Turniere gespielt, aber direkt bei seinem ersten Auftritt (in Rom) kam er wieder in die dritte Runde, aber wieder war Djokovic stärker als Monaco. Beim Roland Garros hat er an sich gut gespielt, aber in der vierten Runde hatte Monaco gar keine Chance gegen den großen Rafa.

In den direkten Aufeinandertreffen führt Monaco 3:2. In dieser Saison haben die beiden Spieler ein Spiel in Miami gespielt und zwar im Viertelfinale, wo Monaco 6:1 6:3 gewonnen hat. In der letzten Saison gab es zwei Duelle. Das erste Match war in Paris, aber da hat Isner das Spiel aufgegeben. Beim zweiten Aufeinandertreffen, das im Rahmen des World Team Championships stattgefunden hat, hat wieder Monaco gewonnen und zwar 6:2 1:6 7:6. Der letzte Sieg des Amerikaners kommt aus dem Jahre 2006 und zwar vom Turnier in Houston. Obwohl die Statistik auf der Seite von Monaco ist, sollte Fish das Spiel gewinnen, weil er immer auf den US Open-Vorbereitungsturnieren sehr gut spielt. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass Fish in der letzten Saison bis zum Finale dieses Turniers gekommen ist.

Tipp: Sieg Fish

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!