M. Granollers-Pujol – B. Tomic 07.01.2014

M. Granollers-Pujol – B. Tomic – Das nächste Match, das wir analysieren werden, werden der Spanier M. Granollers-Pujol und der einheimische Vertreter B. Tomic bestreiten. Der Australier ist der Titelverteidiger und bei der Auslosung hatte er auch Glück, weil er auf den erstgesetzten J. M. Del Potro bis zum eventuellen Finale nicht treffen muss. Sein größter Rivale auf dem Weg ins Finale wird der zweitgesetzte J. Janowicz sein. Beginn: 07.01.2014 – 01:00 MEZ

M. Granollers

M. Granollers besetzt den 38. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er vier Titel gewonnen und einer dieser Titel ist aus dieser Saison als er im Kitzbühel-Finale über Monaco triumphierte. Die vergangene Saison eröffnete er in Auckland, wo er im Viertelfinale von Seppi geschlagen wurde, während er bei den Australian Open in der zweiten Runde von Chardy gestoppt wurde. Die Turniere in Marseille und in Dubai beendete er jeweils in der zweiten Runde (Müller bzw. Federer). In Monte Carlo war der Schluss wieder in der zweiten Runde als er von Berdych bezwungen wurde. Ein besseres Ergebnis verbuchte er in Barcelona, wo er in der dritten Runde gegen Almagro verlor, während er sein bestes Ergebnis in Rom holte, wo er im Viertelfinale von Paire eliminiert wurde.

Bei den French Open wurde er von Lopez bereits in der ersten Runde besiegt (2:3), während er bei Wimbledon ebenfalls in der ersten Runde gestoppt wurde und zwar von Gasquet. Eine weitere Niederlage in der ersten Runde kassierte er in Stuttgart, wo er von Gulbis in einem Drei-Satz-Match eliminiert wurde, während er einen soliden Auftritt bei den US Open hatte, wo er in der vierten Runde von Djokovic geschlagen wurde. Eine weitere Niederlage gegen Djokovic kassierte er in der zweiten Runde des Masters Turniers in Shanghai.

B. Tomic

B. Tomic ist auf dem 51. Platz der ATP-Rangliste. Zum Beginn der aktuellen Saison hat er seinen ersten ATP-Titel gewonnen und zwar auf heimischem Boden in Sydney als er im Finale 2:1 besser als K. Anderson gewesen ist. Bei den Australian Open verlor er dann das Match der dritten Runde gegen Federer, während er in Rotterdam das Match der ersten Runde gegen Dimitrov verlor. Einen soliden Auftritt hatte er in Marseille, indem er das Viertelfinale erreichte, wo er gegen Tsonga verlor, während er bei den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami jeweils in der zweiten Runde von Gasquet bzw. Murray 0:2 bezwungen wurde.

In Barcelona erreichte er wieder die zweite Runde, wo er von Monaco eliminiert wurde, während er in Madrid das Match der ersten Runde gegen Stepanek verlor. Beim Turnier in Queen`s Club verlor er in der ersten Runde 1:2 gegen Becker, während er in Wimbledon das Match der vierten Runde gegen Berdych verlor. Den Auftritt bei den US Open beendete Tomic in der zweiten Runde durch die Niederlage gegen Evans und in Bangkok ist in der zweiten Runde Simon besser gewesen.

M. Granollers-Pujol – B. Tomic TIPP

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Tomic wird große Unterstützung des einheimischen Publikums haben und daher sollte sein Einzug in die nächste Runde nicht in Frage kommen. Dennoch erwartet den Titelverteidiger ein schwieriges Match, weil der Spanier in der vergangenen Saison sehr viele Hartplatz-Turniere gespielt hat. Da beide Tennisspieler hauptsächlich Matches mit einer größeren Anzahl von Games gespielt haben, haben wir uns gerade für diese Option entschieden.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei youwin (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)