M. Granollers-Pujol – J. Sousa 18.02.2014

M. Granollers-Pujol  – J. Sousa – Seit dieser Saison haben wir eine Neuigkeit bei der ATP/WTA Tour und zwar das Turnier in Rio de Janeiro. Das Turnier ist aus der Kategorie 500 und wird auf Sand gespielt. Das Preisgeld beträgt 1.309.770 $.  Die Matches werden auf insgesamt acht Tennisplätze ausgetragen, die über 6200 Sitzplätze verfügen. Die Hauptfavoriten bei diesem Turnier sind die Nummer Eins R. Nadal und D. Ferrer. Hier werden wird das Match zwischen dem Spanier M. Granollers und dem Portugiesen J. Sousa analysieren. Beginn: 18.02.2014 – 15:00 MEZ

M. Granollers-Pujol

M. Granollers besetzt den 33. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er vier Titel gewonnen und einer dieser Titel ist aus dieser Saison als er im Kitzbühel-Finale über Monaco triumphierte. In dieser Saison spielte er in Chennai, wo er im Halbfinale von Roger-Vasselin bezwungen wurde, während er bei den Australian Open und in Sydney jeweils in der ersten Runde bezwungen wurde und zwar von Tomic bzw. Cilic. Von den letztjährigen Ergebnissen werden wir die Turniere in Marseille und in Dubai erwähnen, die er jeweils in der zweiten Runde (Müller bzw. Federer) beendete. In Monte Carlo war der Schluss wieder in der zweiten Runde als er von Berdych bezwungen wurde. Ein besseres Ergebnis verbuchte er in Barcelona, wo er in der dritten Runde gegen Almagro verlor, während er sein bestes Ergebnis in Rom holte, wo er im Viertelfinale von Paire eliminiert wurde.

Bei den French Open wurde er von Lopez bereits in der ersten Runde besiegt (2:3), während er bei Wimbledon ebenfalls in der ersten Runde gestoppt wurde und zwar von Gasquet. Eine weitere Niederlage in der ersten Runde kassierte er in Stuttgart, wo er von Gulbis in einem Drei-Satz-Match eliminiert wurde, während er einen soliden Auftritt bei den US Open hatte, wo er in der vierten Runde von Djokovic geschlagen wurde. Eine weitere Niederlage gegen Djokovic kassierte er in der zweiten Runde des Masters Turniers in Shanghai.

J. Sousa

J. Sousa befindet sich auf dem 49. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er einen ATP-Titel gewonnen und zwar in der vergangenen Saison beim Turnier in Kuala Lumpur, wo er im Finale Benneteau 2:1 geschlagen hat. Im der aktuellen Saison hat der Portugiese in Doha, Sydney und den Australien Open gespielt, wo Hanescu, Rosol und Thiem jeweils in der ersten Runde besser waren und nur in Montpellier schaffte er nach dem Sieg gegen Kamke in die zweite Runde. Von den letztjährigen Ergebnissen erwähnen wir das Roland Garros Turnier, wo er in der zweiten Runde gegen F. Lopez verloren hat. Beim Wimbledon Turnier konnte er nicht in die Hauptauslosung gelangen, da er in der dritten Qualifikationsrunde von Rister bezwungen wurde.

Ein gutes Ergebnis erzielte er bei den US Open, wo er das Match der dritten Runde gespielt hat, dort aber erwartungsgemäß von Djokovic bezwungen wurde. Einen noch besseren Auftritt hatte er in St. Petersburg, wo er im Halbfinale gegen Garcia-Lopez verloren hat. In Valencia verlor er das Match der zweiten Runde gegen Janowicz, während er in Paris das Hauptturnier nicht erreichen konnte.

M. Granollers-Pujol  – J. Sousa TIPP

Diese beiden Tennisspieler trafen bisher einmal aufeinander und zwar vor zwei Saisons bei den Roland Garros (6:2 3:6 6:3 6:4). Wie man sieht, feierte der Spanier einen ziemlich überzeugenden Sieg auf Sand und dass der Untergrund von großer Bedeutung ist, zeigt auch die Tatsache, dass Granollers alle seine vier Titel auf Sand gewonnen hat, weshalb er in diesem Match als Favorit gilt.

Tipp: Sieg Granollers

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei interwetten (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)