M. Matosevic – M. Cilic 10.06.2014

M. Matosevic – M. Cilic – Im Queen`s Club wird das Turnier aus der Kategorie 250 stattfinden. Das Preisgeld beträgt 711.010 €. Der Titelverteidiger aus der letzten Saison ist A. Murray, der im Finale besser als Cilic gewesen ist. Das erste Match, das wir analysieren werden, werden der Australier M. Matosevic und der letztjährige Finalist, der Kroate M. Cilic bestreiten. Beginn: 10.06.2014 – 15:30 MEZ

M. Matosevic

M. Matosevic befindet sich auf dem 66. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er keinen ATP-Titel gewonnen, aber in der vorletzten Saison nahm er beim Turnierfinale in Delray Beach teil, in dem er von Anderson bezwungen wurde. In dieser Saison spielte er bei den Turnieren in Brisbane und Sydney mit, wo er bis zum Viertelfinale gekommen ist und dann von Federer bzw. Stakhovsky gestoppt wurde. Bei den Australian Open und in Memphis wurde er jeweils in der ersten Runde von Nishikori bzw. Vesely bezwungen. In Derlay Beach erreichte er das Viertelfinale, wo er von Anderson geschlagen wurde.

Die Masters Turniere in Indian Wells und in Miami beendete er jeweils in der zweiten Runde (Robredo bzw. Nishikori). In Barcelona, München und in Madrid kassierte er Niederlagen jeweils in der zweiten Runde gegen Robredo, Istomin und Isner. Den letztjährigen Auftritt bei diesem Turnier beendete Matosevic in der dritten Runde nach einer 0:2-Niederlage gegen Murray.

M. Cilic

M. Cilic befindet sich auf dem 26. Platz der ATP-Rangliste. In seiner professionellen Karriere hat er elf Titel geholt. Die letzten zwei von diesen elf Titeln stammten aus dieser Saison, als er beim Turnier in Zagreb im Finale T. Haas und in Delray Beach Anderson bezwungen hat. In dieser Saison spielte Cilic in Sydney mit, wo er in der zweiten Runde von Istomin geschlagen wurde und in Brisbane konnte er nur bis zum Viertelfinale kommen, wo er dann von Nishikori eliminiert wurde.

Bei den Australian Open wurde Cilic in der zweiten Runde von Simon nach fünf Sätzen geschlagen. In Indian Wells wurde er von Djokovic in der vierten Runde gestoppt. In Monte Carlo verlor er gegen Wawrinka, während er in Barcelona im Viertelfinale von Nishikori eliminiert wurde. Das Masters Turnier in Madrid beendete er in der dritten Runde mit der Niederlage gegen Gulbis, während er in Rom ein wenig unerwartet in der zweiten Runde von Melzer bezwungen wurde.

M. Matosevic – M. Cilic TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Cilic mit 3:0 an. In dieser Saison trafen diese beiden Tennisspieler in Monte Carlo aufeinander und Cilic feierte dabei mit 6:1 3:6 6:2. Die Bilanz in den direkten Duellen  sowie die erzielten Ergebnisse sprechen für den kroatischen Tennisspieler in diesem Match. Darüber hinaus spielt Cilic seit mehreren Saisons sehr gut bei diesem Turnier, das er vor zwei Jahren auch gewonnen hat, während er in der vergangenen Saison im Finale stand. Deshalb erwarten wir einen sicheren Sieg von Cilic und sein Weiterkommen in die nächste Runde.

Tipp: Cilic -1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei interwetten (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!