M. Raonic – F. Verdasco 02.09.2015, US Open

Raonic – Verdasco / US Open – Gleich am ersten Wettbewerbstag der US Open gab es eine Überraschung, als der letztjährige Finalist K. Nishikori von B. Paire 2:3 geschlagen wurde. Der Japaner hat beim Tie-Break des vierten Satzes zwei Matchbälle versiebt, während Paire im entscheidenden fünften Satz den Sieg geholt hat. Die zweite Runde der US Open fangen wir mit dem Duell zwischen dem Kanadier M. Raonic und dem Spanier F. Verdasco an. Beginn: 02.09.2015 – 17:00 MEZ

M. Raonic

Raonic ist zurzeit auf der 10. ATP-Ranglistenposition. Das ist eigentlich kein schlechtes Ergebnis, aber in der Saisonmitte war er auf dem 4. Platz und das ist ein ziemlicher Rückschritt. Aber man muss sagen, dass neben den schlechten Ergebnissen auch seine Verletzung dazu beigetragen hat. Angesicht seines Talents und der Tatsache, dass er regelmäßig in den Endphasen der Turniere dabei ist, hat er bis jetzt bescheidene sechs Titel gewonnen. Den letzten Titel holte er in der letzten Saison beim Turnier in Washington.

In der aktuellen Saison spielte er in Brisbane mit, wo er im Finale von R. Federer bezwungen wurde. Gute Auftritte legte Raonic bei den Turnieren in Rotterdam und Indian Wells ab, wo er jeweils ins Halbfinale eingezogen ist, dort aber gegen S. Wawrinka und R. Federer verloren hat. Etwas bescheidenere Ergebnisse hat er auf Sandplatz erzielt. Diese Turniere beendete er hauptsächlich im Viertelfinale. Das Masters Turnier in Montreal verlor er bereits in der zweiten Runde gegen I. Karlovic.

F. Verdasco

Verdasco rutscht seit dem Saisonanfang an, auf der ATP-Rangliste langsam runter. Die Saison fing er nämlich auf dem 33. Platz an. Jetzt befindet er sich auf dem 42. Platz und das ist viel schlechter als seine beste Platzierung. Im Jahr 2009 war er nämlich auf dem 7. Ranglistenplatz. In der aktuellen Saison erzielte er das beste Ergebnis beim Turnier in Houston, wo er als Titelverteidiger ins Halbfinale eingezogen ist, dort aber von S. Querrey gestoppt wurde. Darüber hinaus sollte man das Masters Turnier in Miami erwähnen, wo er nach dem Sieg gegen R. Nadal das Viertelfinalmatch gegen J. Monaco verloren hat.

In Quito zog Verdasco wieder ins Halbfinale ein und verlor dort nach zwei Tie-Breaks gegen seinen Landsman F. Lopez. Alle anderen Turniere dieser Saison beendete Verdasco in den jeweiligen ersten drei Runden. Am Ende sollte man noch erwähnen, dass er bei den letztjährigen US Open das Fünf-Runden-Match der zweiten Runde gegen A. Kuznetsov verloren hat.

M. Raonic – F. Verdasco TIPP

Diese zwei Tennisspieler haben bis jetzt sechs gemeinsame Matches abgelegt. Dabei haben sie beide jeweils drei Siege geholt. Die letzten zwei Matches legten sie 2013 ab. Dabei war Verdasco in Madrid besser (6:4 2:6 7:6), während Raonic in Shanghai gewonnen hat (7:6 3:6 6:3). Raonic ist zwar in der Favoritenrolle, aber seine Verletzung hat Spuren auf der Spielform hinterlassen und deswegen sollte Verdasco eine gute Gegenwehr bieten und zumindest einen Satz gewinnen können.

Tipp: über 3,5 Sätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei 10bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€