M. Raonic – G. Dimitrov 18.01.2014

M. Raonic – G. Dimitrov – Im Rahmen der dritten Runde der Australian Open erwartet uns ein Duell zwischen dem elfgesetzten M. Raonic und dem 22-gesetzten G. Dimitrov. Den Einzug in die dritte Runde sicherte sich Raonic durch einen Dreisatzsieg gegen Hanescu, während Dimitrov besser als Lu Y.H. gewesen ist (3:0). Beginn: 18.01.2014 – 01:00 MEZ

M. Raonic

M. Raonic ist momentan der 11. Spieler der ATP-Rangliste und hat bisher vier Titel gewonnen. Ein Titel ist aus der vergangene Saison und zwar aus San Jose, als er im Finale Haas geschlagen hat. Bei den letztjährigen Australian Open kam er bis in die vierte Runde, in der er von Federer 0:3 gestoppt wurde. Eine weitere vierte Runde spielte er in Indian Wells, wo er von Tsonga 1:2 bezwungen wurde. Beim Masters Turnier in Monte Carlo wurde er in der zweiten Runde von Nieminen gestoppt, während er in Barcelona das Halbfinalmatch gegen Nadal verloren hat.

Danach folgten zwei schlechte Ergebnisse bei den Masters Turnieren in Madrid und in Rom, wo er in der zweiten bzw. in der ersten Runde von Verdasco bzw. Kohlschreiber eliminiert wurde. Beim Wimbledon Turnier verlor er das Match der zweiten Runde gegen Sijsling, während er in Washington von Matosevic in der dritten Runde gestoppt wurde. Ein sehr gutes Ergebnis holte er in Montreal, wo er im Finale gegen Nadal verlor, während er in Cincinnati in der dritten Runde von Isner geschlagen wurde.

G. Dimitrov

Dimitrov ist momentan auf dem 22. Platz der ATP-Weltrangliste. Er hat in seiner Kariere einen ATP-Titel gewonnen und zwar Ende letzten Jahres in Stockholm als er im Finale Ferrer bezwungen hat. In der aktuellen Saison kam er in Brisbane in die zweite Runde, wo er von Cilic bezwungen wurde. Bei den letztjährigen Australian Open verlor er bereits in der ersten Runde gegen Benneteau. Einen sehr guten Auftritt hatte er in Rotterdam, wo er erst im Halbfinale von Del Potro geschlagen wurde. In Indian Wells und Miami wurde er erwartungsgemäß jeweils in der dritten Runde gegen Djokovic bzw. Murray jeweils 0:2 bezwungen.

Ein sehr gutes Ergebnis verbuchte er in Monte Carlo, indem er sich ins Viertelfinale qualifizierte aber gegen Nadal konnte er nur einen Spielsatz gewinnen, während er in Madrid in der dritten Runde von Wawrinka gestoppt wurde. Ein etwas schlechteres Ergebnis erzielte er in Rom, da er bereits in der zweiten Runde von Gasquet eliminiert wurde, während er bei den French Open in der dritten Runde von Djokovic geschlagen wurde. Bescheidene Ergebnisse holte er auf Rasenturnieren, weil er im Queen´s Club und beim Wimbledon Turnier bereits in der zweiten Runde gestoppt wurde. Das Masters Turnier in Montreal beendete Dimitrov in der ersten Runde durch die Niederlage gegen Granollers und in Cincinnati ist er bis zur dritten Runde gekommen, wo er dann gegen Nadal verloren hat. Ein Fünf-Satz-Match legte er in der ersten US Open-Runde ab, wo er von Souse bezwungen wurde.

M. Raonic – G. Dimitrov TIPP

Bisher trafen Raonic und Dimitrov zwei Mal aufeinander und beide Tennisspieler haben jeweils einen Sieg verzeichnet. Raonic war erfolgreicher im Jahr 2011 und zwar im Viertelfinale des Turniers in Stockholm, während sich Dimitrov Anfang letzten Jahres in Brisbane revanchierte (6:3 6:4). Obwohl die Statistik der direkten Duelle ausgeglichen ist, gilt Raonic wegen seinem äußerst guten Aufschlag als leichter Favorit in diesem Match. Als Beispiel werden wir erwähnen, dass der Kanadier in den ersten beiden Runden 48 Ass-Bälle erzielt hat, zwei Mal mehr als Dimitrov. Darüber hinaus ist sein erster Aufschlag prozentuell besser sowie die Anzahl der gewonnenen Punkten nach dem ersten Aufschlag.

 Tipp: Sieg Raonic

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betathome (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)