M. Raonic – J. Chardy 16.05.2014

M. Raonic – J. Chardy – Im Rahmen des Viertelfinales des Masters Turniers in Madrid werden wir das Duell zwischen dem Kanadier M. Raonic und dem Franzosen J. Cardy analysieren. Den Einzug ins Viertelfinale hat sich Raonic nach dem 2:0-Sieg gegen Tsonga gesichert, während Chardy mit dem identischen Satzergebnis über Dodig triumphierte. Beginn: 16.05.2014 – 12:00 MEZ

M. Raonic

M. Raonic ist momentan der 10. Spieler der ATP-Rangliste und hat bisher vier Titel gewonnen. Ein Titel ist aus der vergangenen Saison und zwar aus San Jose, als er im Finale Haas geschlagen hat. In dieser Saison spielte er nur bei den Australian Open mit, wo er in die dritte Runde gekommen ist, dort aber von Dimitrov 1:3 gestoppt wurde. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami kam er jeweils bis zum Viertelfinale, wo er von Dolgopolov bzw. Nadal bezwungen wurde. Ein solides Ergebnis erzielte Raonic in Monte Carlo, wo er ins Viertelfinale eingezogen ist, dort aber gegen Wawrinka verloren hat, während er in Madrid im Match der dritten Runde von Nishikori nach zwei Tiebreaks bezwungen wurden.

In der letzten Saison wurde er bei den Masters Turnieren in Madrid und in Rom in der zweiten bzw. in der ersten Runde von Verdasco bzw. Kohlschreiber eliminier. Beim Wimbledon Turnier verlor er das Match der zweiten Runde gegen Sijsling, während er in Washington von Matosevic in der dritten Runde gestoppt wurde. Ein sehr gutes Ergebnis holte er in Montreal, wo er im Finale gegen Nadal verlor, während er in Cincinnati in der dritten Runde von Isner geschlagen wurde.

J. Chardy

J. Chardy befindet sich zurzeit auf dem 47. Platz der ATP-Rangliste. Er hat einen Titel gewonnen und zwar im Jahre 2009, als er im Finale des Turniers in Stuttgart gegen V. Hanescu gewonnen hat. Bei den Australian Open wurde er in der dritten Runde von Ferrer bezwungen und danach spielte er in Vina del Mar sowie Buenos Aires jeweils im Viertelfinale mit, wo er von Fognini bzw. Almagro bezwungen wurde.

Bei den Masters Turnieren in Indian Wells, Miami, Monte Carlo und Madrid hat er jeweils Zweitrundenniederlagen kassiert und zwar gegen Hass, Djokovic, Ferrer und Raonic. Den letztjährigen Auftritt in Rom beendete Chardy durch die Niederlage gegen Granollers in der dritten Runde und beim Roland Garros Turnier wurde er wieder in der dritten Runde gestoppt, dieses Mal vom Landsmann Tsonga.

M. Raonic – J. Chardy TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Raonic mit 4:0 an. Das letzte Mal trafen diese beiden Tennisspieler vor ein paar Tagen beim Masters Turnier in Madrid aufeinander, wo Raonic einen 6.3 6:3-Sieg holte. Die Statistik aus dem letzten direkten Duell spricht für den kanadischen Tennisspieler. In dem Match erzielte er 11 Ass-Punkte und der Punktgewinn nach seinem ersten Aufschlag war zu 85 Prozent erfolgreich. Daher erwarten wir in diesem Match Raonic-Sieg.

Tipp: Raonic -3,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!