M. Raonic – J. Monaco 08.10.2014

M. Raonic – J. Monaco – Im Rahmen der zweiten Runde des Masters Turniers in Shanghai treffen der Kanadier M. Raonic und der Argentinier J. Monaco aufeinander. Die zweite Runde erreichte Monaco durch den 2:0-Sieg gegen J. Sousa, während Raonic als achtgesetzter Teilnehmer in der ersten Runde keine Verpflichtungen hatte. Beginn: 08.10.2014 – 07:00 MEZ

M. Raonic

Raonic ist momentan der 8. Spieler der Welt und hat bisher fünf Titel gewonnen. Einer der fünf Titel stammt aus der aktuellen Saison und zwar aus Washington, wo er im Finale Pospisil geschlagen hat. Die aktuelle Saison hat beim Australian Open angefangen, wo er in der dritten Runde von Dimitrov gestoppt wurde. Bei den beiden Masters-Turnieren in Indian Wells und Miami flog er jeweils im Viertelfinale raus, wo er von Dolgopolov bzw. Nadal geschlagen wurde. Ein weiteres solides Ergebnis gab es in Monte Carlo, wo er das Viertelfinale gegen Wawrinka verloren hat. In Madrid kam das Aus in der dritten Runde und zwar gegen Nishikori, aber erst nach zwei Tie-Breaks.

In Rom spielte er wieder gut und verlor erst das Halbfinale gegen Djokovic. Genauso erging es ihm beim Roland Garros, aber diesmal im Viertelfinale. Das Rasenturnier in Halle beendete er überraschenderweise schon in der zweiten Runde und zwar mit der 0:2-Niederlage gegen Gojowczyk. Und beim größten Rasenturnier der Welt, also beim Wimbledon, stoß er bis ins Halbfinale vor, wo er vom immer noch sehr gut spielenden Federer gestoppt wurde. Gegen Federer verlor er auch im Halbfinale des Turniers in Cincinnati.

J. Monaco

Monaco befindet sich auf 82. Platz der Weltrangliste. Er gewann in seiner bisherigen Karriere acht Titel. Den letzten Titel holte er letztes Jahr in Düsseldorf, wo er im Finale Nieminen 2:0 geschlagen hat. In der aktuellen Saison zeigt der ehemalige Top10-Spieler sehr bescheidene Ergebnisse. Beim Australian Open flog er in der ersten Runde gegen Gulbis raus und Buenos Aires war er kein Stück besser, aber er verlor gegen Ramos. In Rio de Janeiro konnte er einen kleinen Schritt nach vorne machen und verlor die zweite Runde gegen Bellucci. Sein bestes diesjähriges Ergebnis erzielte er in Sao Paolo, wo er erst im Viertelfinale von Lorenzi bezwungen wurde.

In Indian Wells und Miami kam das jeweilige Aus in der ersten Runde bzw. zweiten Runde und zwar gegen Chardy bzw. Young. Auf dem Sand von Madrid und Rom war er genauso wenig erfolgreich. Da verlor er jedoch gegen Nadal und Robredo. In Düsseldorf kam wieder ein relativ gutes Ergebnis und zwar das Viertelfinale gegen Karlovic. In Stuttgart kam er wieder nicht über die erste Runde hinaus und zwar war Delbonis besser. In Gstaad erreichte er wieder ein sehr gutes Ergebnis, da er erst im Finale von Andujar bezwungen wurde. In Kitzbühel verlor er das Halbfinale gegen Thiem. Und zuletzt beim US Open wurde er in der ersten Runde von Tsonga 1:3 eliminiert.

M. Raonic – J. Monaco TIPP

Das einzige gemeinsame Match dieser zwei Tennisspieler war vor zwei Saisons beim Roland Garros Turnier, als der Argentinier besser war (6:7 6:3 6:7 6:3 6:4). In diesem Spiel war aber der Untergrund für Monaco vom Vorteil, während auf Hartplatz in Shanghai Raonic in der Favoritenrolle ist. Raonic ist beim kürzlich beendeten Turnier in Tokyo, erst im Finale ausgeschieden und könnte jetzt erschöpft sein. Das sollte Monaco ausnutzen können und somit sollte es in diesem heutigen Match mehr Games geben.

Tipp: über 20,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei youwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!