M. Raonic – K. Nishikori 10.01.2015, ATP Brisbane

Raonic – K. Nishikori / Brisbane – Das erste Halbfinalpaar beim ATP-Turnier in Brisbane bilden der Kanadier M. Raonic und der Japaner K. Nishikori. Im Viertelfinale ist Raonic 2:1 besser als S. Groth gewesen, während Nishikori im Match gegen B. Tomic nur vier Games verloren hat. Beginn: 10.01.2015 – 04:30 MEZ

M. Raonic

Raonic ist der achtbeste Weltspieler und hat bis jetzt fünf ATP-Titel gewonnen. Im Viertelfinale konnte er G. Groth nur mit Mühe 2:1 bezwingen und somit ins Halbfinale einziehen. Er brauchte dafür ganze 35 Games, während er beide Sätze nach den Tie-Breaks gewonnen hat. Bei Aufschlag lief es für den Kandier einfach nicht gut und zwar betrug die Prozentquote des ersten Aufschlags nur 68 Prozent, aber die Realisation des Gleichen war auf beneidenswerten 82 Prozent.

Raonic hatte auch weniger As-Punkte als sein Gegner (15:22). Darüber hinaus hatte der favorisierte Raonic keinen einzigen Break, während er fünf Mal seinen Aufschlag retten musste. Der Kanadier hat also eine schlechte Partie abgelegt und es wird jetzt interessant sein zu sehen, ob das nur ein schlechter Tag war oder es doch viel ernster ist.

K. Nishikori

Nishikori setzt anscheinend seine guten Partien aus der letzten Saison fort. Das bekam am besten der heimische Tennisspieler B. Tomic zu spüren. Tomic konnte im Match gegen Nishikori nur vier Games gewinnen, während er im ersten Satz überhaupt nicht gepunktet hat. Auch wenn Nishikori in der Favoritenrolle war, hätte Tomic vor dem eigenen Publikum viel mehr leisten müssen. Der Australier hat nur mehr As-Punkte erzielt (10:5).

In allen anderen Bereichen war der Japaner besser, der auch einen Effektivitätswert des ersten Aufschlags von 92% hatte und von 16 Breakchancen hat er vier auch in Punkte umgewandelt. Wenn es um Nishikori geht, steht ihm anscheinend eine gute Saison bevor und die erste richtige Prüfung ist dieses heutige Match gegen Raonic. Nishikori wurde letztes Jahr in diesem Wettbewerb im Halbfinale von L. Hewitt gestoppt.

M. Raonic – K. Nishikori TIPP

Diese zwei Tennisspieler trafen bis jetzt fünfmal aufeinander. Dabei hat viermal Nishikori gewonnen und Raonic nur einmal. In der letzten Saison haben sie vier gemeinsame Matches abgelegt. Dabei hat Raonic nur das Match beim Wimbledon Turnier gewonnen (4:6 6:1 7:6 6:3), während Nishikori in Madrid (7:6 7:6), bei den US Open (4:6 6:7 7:6 7:5 6:4) und in Tokyo (7:6 4:6 6:4) besser war. Wie man sieht, waren die gemeinsamen Duelle dieser zwei Gegner immer sehr ungewiss und mit vielen Games versehen. Es gibt keinen Grund warum es auch dieses Mal nicht so sein sollte.

Tipp: über 22,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei unibet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€