M. Raonic – R. Federer 04.07.2014

M. Raonic – R. Federer – Im zweiten Halbfinalmatch werden der Kanadier M. Raonic und der Schweizer R. Federer ihre Kräfte messen. Den Einzug ins Halbfinale sicherte sich Raonic nach dem 3:1-Sieg gegen N. Kyrgios, während Federer mit dem identischen Satzergebnis über den Landsmann S. Wawrinka triumphiert hat. Beginn: 04.07.2014 – 14:00 MEZ

M. Raonic

M. Raonic ist momentan der 9. Spieler der ATP-Rangliste und hat bisher vier Titel gewonnen. Ein Titel ist aus der vergangenen Saison und zwar aus San Jose, als er im Finale Haas geschlagen hat. In dieser Saison spielte er nur bei den Australian Open mit, wo er in die dritte Runde gekommen ist, dort aber von Dimitrov 1:3 gestoppt wurde. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami kam er jeweils bis zum Viertelfinale, wo er von Dolgopolov bzw. Nadal bezwungen wurde. Ein solides Ergebnis erzielte Raonic in Monte Carlo, wo er ins Viertelfinale eingezogen ist, dort aber gegen Wawrinka verloren hat, während er in Madrid im Match der dritten Runde von Nishikori nach zwei Tiebreaks bezwungen wurden.

Einen tollen Auftritt legte Raonic in Rom ab, wo er im Halbfinale Djokovic eine Menge Probleme bereitet hat und gegen diesen Gegner verlor er auch das Viertelfinalmatch beim Roland Garros Turnier. Das Turnier in Halle beendete er dann in der zweiten Runde und zwar nach der unerwarteten 0:2-Niederlage gegen Gojowczyk, während er beim letztjährigen Wimbledon Turnier in der zweiten Runde von Sijsling eliminiert wurde.

R. Federer

R. Federer befindet sich zurzeit auf dem 4. Platz der ATP-Rangliste und hat bisher 79 Titel gewonnen. Zwei der 79 Titel stammen aus diesem Jahr und zwar aus Dubai und Halle, wo er im Finale Berdych bzw. Falla bezwungen hat. Die aktuelle Saison fing er in Brisbane an, wo er im Finale von Hewitt geschlagen wurde und bei den Australian Open hat er das Halbfinalmatch gegen Nadal verloren. Ein weiteres gutes Ergebnis erzielte er in Indian Wells, wo er das Finalmatch gegen Djokovic verloren hat, während er in Miami nur bis zum Viertelfinale gekommen ist und dort von Nishikori geschlagen wurde.

Ein gutes Ergebnis erzielte Federer auch in Monte Carlo, wo er im Finale gegen Wawrinka verloren hat. Das Turnier in Madrid hat er verpasst, während er in Rom das Match der zweiten Runde gegen Chardy verloren hat. Bei den French Open wurde er in der vierten Runde von Gulbis gestoppt. Den letztjährigen Auftritt auf Wimbledon beendete er mit der überraschenden 1:3-Niederlage gegen Stakhovsky in der zweiten Runde.

M. Raonic – R. Federer TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Federer mit 4:0 an. Den letzten Triumph über Raonic verbuchte Federer im Jahr 2013 bei den Australian Open (6:4 7:6 6:2). Alle vier Siege erzielte der Schweizer als Raonic weit unter Niveau seiner aktuellen Spiele war. Daher erwarten wir ein schwieriges Match für den favorisierten Federer.

Tipp: über 38,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei youwin (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!