M. Raonic – T. Berdych 01.11.2014

M. Raonic – T. Berdych – Viele haben R. Federer im Halbfinale des Turniers in Paris erwartet, aber das ist nicht passiert, denn er wurde im Viertelfinale von M. Raonic 7:6 7:5 geschlagen. T. Berdych erreichte das Halbfinale durch den 2:0-Sieg gegen K. Anderson. Beginn: 01.11.2014 – 14:30 MEZ

M. Raonic

Raonic ist momentan der 10. Spieler der Welt und hat bisher fünf Titel gewonnen. Einer der fünf Titel stammt aus der aktuellen Saison und zwar aus Washington, wo er im Finale Pospisil geschlagen hat. Die aktuelle Saison hat beim Australian Open angefangen, wo er in der dritten Runde von Dimitrov gestoppt wurde. Bei den beiden Masters-Turnieren in Indian Wells und Miami flog er jeweils im Viertelfinale raus, wo er von Dolgopolov bzw. Nadal geschlagen wurde. In Rom spielte er angesichts des Untergrunds sehr gut und verlor erst das Halbfinale gegen Djokovic. Genauso erging es ihm beim Roland Garros, aber diesmal im Viertelfinale.

Das Rasenturnier in Halle beendete er überraschenderweise schon in der zweiten Runde und zwar mit der 0:2-Niederlage gegen Gojowczyk. Und beim größten Rasenturnier der Welt, also beim Wimbledon, stoß er bis ins Halbfinale vor, wo er vom immer noch sehr gut spielenden Federer gestoppt wurde. In Tokyo spielte er dann im Finale mit, in dem Nishikori besser war. Danach folgte eine Serie von schlechten Ergebnissen und zwar bei den Turnieren in Shanghai, Moskau und Basel.

T. Berdych

Berdych ist zurzeit der 5. Spieler der Welt und er hat bisher neun Titel gewonnen. Zwei der neun Titel stammten aus dieser Saison und zwar aus Rotterdam sowie Stockholm. Die aktuelle Saison hat er in Doha angefangen und da wurde er in der ersten Runde von Karlovic besiegt. Beim anschließenden Australian Open kam er bis ins Halbfinale, in dem er von Wawrinka geschlagen wurde. In Dubai kam er bis ins Finale, aber da bezwang ihn Federer. In Indian Wells wurde er in der zweiten Runde von Bautista-Agut bezwungen.

Das Masters Turnier in Monte Carlo beendete er in der dritten Runde durch die Niederlage gegen Garcia-Lopez. Vor Madrid trat er in Oeiras auf und da verlor er das Finale gegen Berlocq, während er in Madrid das Viertelfinale gegen Nadal verloren hat. In Rom kam er nicht über die dritte Runde hinaus, da er von Dimitrov geschlagen wurde. In Beijing und Shanghai erzielte er dann gute Ergebnisse und zwar hat er das Finale bzw. Viertelfinale gespielt, wo Djokovic bzw. Simon besser waren.

M. Raonic – T. Berdych TIPP

Bis jetzt haben diese Gegner drei gemeinsame Matches abgelegt und dabei war Raonic etwas besser, denn er gewann 2012 das Turnier in Cincinnati (6:4 2:6 6:2) sowie ein Jahr später das Finale in Bangkok (7:6 6:3). Berdych hat den einzigen Sieg gegen diesen Gegner in der letzten Saison beim Turnier in Paris geholt (7:6 6:4). Ein Match zwischen diesen zwei Tennisspielern erinnert gleich an große Ungewissheit und viele Games, was auch zu ihren bisherigen Ergebnissen passt.

Tipp: über 24,5 Games

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei youwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!