M. Russell – V. Troicki, 21.05.13 – ATP Düsseldorf

Das nächste Match der ersten Runde des ATP Turniers in Düsseldorf, das wir analysieren werden, werden der Amerikaner M. Russell und der Serbe V. Troicki bestreiten. Bisher haben sich I. Dodig, D. Brands und J. Hajek den Einzug in die zweite Runde gesichert. Beginn: 21.05.2013 – 12:00

M. Russell belegt derzeit den 95. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er noch keinen Titel gewonnen. In dieser Saison hat er in Auckland das Match der zweiten Qualifikationsrunde abgegeben, während er bei den Australian Open bereits in der ersten Runde von Berdych eliminiert wurde. Beim Turnier in San Jose erreichte er die zweite Runde, in der er gegen M. Raonic in zwei Sätzen verlor. Das beste Ergebnis erreichte er in dieser Saison in Memphis, wo er über die Qualifikation das Viertelfinale erreichte, aber dann wurde er von Istomin geschlagen. In Derlay Beach hat er das Match der ersten Runde an Querey abgegeben, während er bei den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami nicht geschafft hat, sich an die Hauptturniere zu qualifizieren, weil er von Reynolds (1:2) bzw. Souza (0:2) bezwungen wurde. Er nahm auch an einigen CH-Turnieren teil, aber er verbuchte keine bemerkenswerten Ergebnisse.

V. Troicki befindet sich derzeit auf dem 44. Platz der ATP-Weltrangliste. Er hat einen Titel in seiner Karriere gewonnen und zwar im Jahre 2010 in Moskau. In dieser Saison spielte er in Doha, wo er in der zweiten Runde von Lacko in zwei Sätzen bezwungen wurde. Bei den Australian Open wurde er in der ersten Runde von Stepanek gestoppt. In der ersten Turnierrunde wurde er noch in Rotterdam, Dubai und Indian Wells eliminiert und zwar von Gasquet bzw. Djokovic und Goffin. Diese schlechte Serie beendete er mit dem Einzug in die zweite Runde des Turniers in Miami, wo er von Tsonga in zwei Sätzen bezwungen wurde. In Monte Carlo verlor er in der ersten Turnierrunde gegen Nieminen, während er in Bukarest und in München in Viertelfinalduellen von Rosol bzw. Kohlschreiber jeweils 0:2 bezwungen wurde. In der vergangenen Saison konnte er auf Sand maximal die zweite Runde erreichen.

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Troicki weist in letzter Zeit eine abfallende Spielform auf, aber im Vergleich zu Russell hat er viel bessere Ergebnisse verbucht und die Tabellenplatzierung bestätigt dies sehr gut. Deshalb sind wir der Meinung, dass Troicki dieses Match gewinnen wird und zwar ohne Satzverlust.

Tipp: Troicki -1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,69 bei sportingbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!