M. Sharapova – S. Halep 07.06.2014

M. Sharapova – S. Halep – Das Finale in der Damenkonkurrenz werden die an Nummer sieben und an Nummer vier gesetzten M. Sharapova und S. Halep bestreiten. Den Einzug ins Finale sicherte sich Sharapova durch einen 2:1-Sieg gegen Bouchard, während Halep über Petkovic triumphierte (2:0). Beginn: 07.06.2014 – 15:00 MEZ

M. Sharapova

M. Sharapova befindet sich zurzeit auf der 8. WTA-Ranglistenposition. Sie hat bis jetzt 31 Titel gewonnen. Zwei von diesen 31 Titeln sind aus der aktuellen Saison und zwar hat sie in Stuttgart sowie Madrid Ivanovic bzw. Halep in den Finalmatches bezwungen. Den ersten Auftritt in der aktuellen Saison hatte sie in Brisbane, wo sie im Halbfinale gegen Serena verloren hat und bei den Australian Open ist sie in der vierten Runde von Cibulkova eliminiert worden.

Ein solides Ergebnis erzielte Sharapova mit der Halbfinalplatzierung des Turniers in Paris, wo sie von Pavlyuchenkova dann geschlagen wurde. Beim Masters Turnier in Indian Wells ist sie bereits in der dritte Runde von Giorgi eliminiert worden. Viel besser war Sharapova in Miami wo sie wieder ins Halbfinale eingezogen ist, wieder aber von Serena bezwungen wurde. Kurz vorm Roland Garros Turnier spielte sie auch beim Masters Turnier in Rom, wo sie nur bis zur dritten Runde gekommen ist und dort gegen Ivanovic verloren hat.

S. Halep

S. Halep befindet sich auf der 4. WTA-Ranglistenposition und hat bis jetzt 7 Titel gewonnen. Einer von diesen sieben Titeln ist aus dieser Saison, als sie beim Turnier in Doha im Finale Kerber 2:0 bezwungen hat. Die Saison fing sie in Sydney an, wo sie eine Erstrundenniederlage gegen Keys kassiert hat, während sie ein viel besseres Ergebnis bei den Australian Open erzielt hat, wo sie im Viertelfinale von Cibulkova gestoppt wurde. Weitere zwei Erstrundenniederlagen kassierte Halep bei den Turnieren in Paris und Dubai, wo Mladenovic und Cornet besser gewesen sind. In Indian Wells hat sie das Halbfinalmatch gegen Radwanska verloren.

Beim Turnier in Stuttgart wurde sie in der zweiten Runde von Kuznetsova bezwungen und ein tolles Ergebnis erzielte sie in Madrid, wo sie im Finale gegen Sharapova 1:2 verloren hat. Kurz vor dem Roland Garros Turnier spielte sie in Rom mit, wo sie in der dritten Runde von Navarro eliminiert wurde. Den letztjährigen Auftritt beim Roland Garros Turnier beendete sie in der ersten Runde und zwar war Navarro besser.

M. Sharapova – S. Halep TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Sharapova mit 3:0 an. Zwei Mal trafen sie im Jahr 2012 aufeinander und zwar in Indian Wells (6:3 6:4) und in Peking (7:5 7:5). Das letzte Match haben sie in dieser Saison in Madrid bestritten (1:6 6:2 6:3 zugunsten von Sharapova). Die russische Tennisspielerin hat die beste Statistik auf Sand von allen Tennisspielerinnen, aber sie scheint ziemlich nervös zu sein, vor allem zum Beginn des Matches. Darüber hinaus hat sie große Oszillationen in ihrem Spiel und hat auch viele Probleme beim Aufschlag, sodass es öfters vorkommt, dass sie in einem Game sogar zwei Doppelfehler macht. Auf der anderen Seite spielt Halep sehr gut und hat einen tollen Aufschlag. Der Einzig ins Finale der French Open ist auf jeden Fall ihr bestes Ergebnis. Sharapova steht unter großem Druck, da sie als Favoritin gilt, aber in letzter Zeit kommt sie mit der Favoritenrolle nicht gut zurecht. Daher sind wir der Meinung, dass Halep von den Buchmachern ein wenig unterschätzt wurde und dass sie ohne größere Probleme einen Durchgang gewinnen kann oder sogar den Titel!?

Tipp: Halep +1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!